Q3 Facelift

Audi macht den Q3 frisch

auto.de Bilder

Copyright: Audi

auto.de Bilder

Copyright: Audi

Um moderate 700 Euro steigt der Einstandspreis für den rundum überarbeiteten Audi Q3. Das kompakte Premium-SUV ist ab Februar zu haben, der Basisbenziner kostet dann 29 600 statt derzeit noch 28 900 Euro. Dafür gibt es laut Audi mehr Leistung und niedrigeren Verbrauch. Die Optik wurde ein wenig angeschärft, die Linien der Karosserie ein bisschen deutlicher herausgearbeitet. Erkennbar wird das zum Beispiel an den neuen Scheinwerfern, die jetzt serienmäßig mit Xenon-Technik samt LED-Tagfahrlicht ausgestattet sind.

Überarbeitete Motoren

Die Motorenpalette umfasst drei TFSI-Benziner und drei TDI-Aggregate, die eine Leistung von 88 kW/120 PS bis 162 kW/220 PS bereitstellen. Einen neuen Einstiegsdiesel mit zwei Litern Hubraum schiebt Audi im Laufe des kommenden Jahres nach. Um bis zu 17 Prozent ist laut Audi der Verbrauch gesunken, alle Motoren erfüllen die Euro 6-Abgasnorm.
auto.de

Copyright: Audi

Feinschliff für Fahrwerk und Interieur

Feinschliff haben auch das Fahrwerk und das Interieur abbekommen. Der Kofferraum bietet ein Volumen zwischen 460 Litern und 1 365 Litern für Gepäck. Beim Interieur verspricht Audi „Features, die direkt aus der Luxusklasse kommen“, so das LED-Innenlichtpaket und die elektrisch einstellbaren Vordersitze. Ein Bremsassistent ist Serie. Optional sind etwa der Seiten-Aufpasser, der aktiv eingreifende Spurhalte-Warner oder die Verkehrszeichenerkennung zu haben. In Sachen Konnektivität hat Audi jetzt auch beim Q3 das MMI genannte Bediensystem auf den neuesten Stand gebracht – samt Internetanschluss, integriertem WLAN-Hotspot, Webradio oder Online-Verkehrsinformationen.

RS Q3 ebenfalls überarbeitet

Ein Thema für sich ist der ebenfalls überarbeitete RS Q3, der jetzt 250 kW/340 PS leistet und 450 Nm maximales Drehmoment zustande bringt. Das reicht für einen Sprint von 0 auf 100 in 4,8 Sekunden und für abgeregelte 250 km/h. Die Preisliste beginnt bei 56 600 Euro. Ausgeliefert wird der SUV-Sportler „im ersten Quartal 2015“, so eine Audi-Sprecherin.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo