Audi S5 Sportback

Audi S5 Sportback: Alltagstaugliche Eleganz
auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: Audi

auto.de Bilder

Copyright: Audi

auto.de Bilder

Copyright: Audi

auto.de Bilder

Copyright: Audi

auto.de Bilder

Copyright: Audi

Im Grunde seines Herzens ist der Audi S5 Sportback ja eigentlich ein braver A4. Doch über dessen Basis haben Designer und Techniker eine Hülle gestülpt, die es wirklich in sich hat: Schmucker und eleganter kann man in der Gran Turismo-Klasse kaum unterwegs sein. Und dabei bietet der Beau aus Ingolstadt unter dem feinen Blechkleid durchaus auch noch eine Menge praktischer Werte.
auto.de

Copyright: Audi

Großzügiger Innenraum

Die Kombination aus schön und alltagstauglich ist wirklich möglich – das zeigt bereits die optionale Viererbestuhlung: Alle Mitfahrer können trotz des hinten tief heruntergezogenen Daches gut einsteigen und finden genügend Platz und gut dimensionierte Sitze vor, auf denen sie es locker auch mal ein paar Stunden am Stück aushalten können. Der Kofferraum gerät sogar zur echten Offenbarung: Unter der riesigen Heckklappe findet sich ein großes, glattflächiges Abteil mit einem Volumen von üppigen 480 Litern. Werden die Rücklehnen umgeklappt, stehen bis unters Dach sogar 1.280 Liter zur Verfügung. Das reicht einem Paar locker fürs große Reisegepäck und die Sportgeräte. Dass sich die besonders feine Verarbeitung, über die sich die Passagiere vorne freuen können, auch im Heckbereich hochwertiger Verkleidung und schicken Chrom-Schienen fortsetzt, zählt bei einem Premium-Auto schlicht zu den Selbstverständlichkeiten.

Starker Antrieb

Ebenso selbstverständlich ist, dass zu dieser feinen Hülle ein starker Kern gehört. Im Falle des Audi S5 ist es ein V6-Benziner mit drei Liter Hubraum, der es dank Kompressor-Unterstützung ohne erkennbare Mühe auf muntere 245 kW/333 PS bringt. Die Kraft leitet er per Siebengang-Direktschaltgetriebe an alle vier Räder weiter. Das klingt jetzt vielleicht etwas trocken, ist aber in der Praxis eine ziemlich emotionale Angelegenheit: Der per Soundgenerator erzeugte, sportliche Auspuffsound sorgt für die akustische Kulisse, wenn der 4,72 Meter lange S5 so richtig in Fahrt kommt und innerhalb von nur 5,1 Sekunden auf 100 sprintet. Bei 250 km/h ist Schluss. Der Normverbrauch von 7,7 Litern Super pro 100 Kilometern erwies sich beim S5 einmal mehr als rein theoretisch: Zum Testende zeigte der Bordcomputer 12,2 Liter an. Der Sportback fühlt sich auf kurvigen Strecken ebenso wohl wie auf langen, zügigen Autobahn-Etappen. Während im Alltagsleben die Dynamik-Regelung meist per DriveSelect auf "Comfort" geschaltet wurde, war die "Dynamic"-Einstellung bei eher flotter Fortbewegung erste Wahl, denn damit regieren und funktionieren Motor, Getriebe, Lenkung und Fahrwerk noch einen Tick direkter, straffer, klarer - das ganze Auto spannt sozusagen die Muskeln an. Premium hat seinen Preis, das ist keine Überraschung und logischerweise macht da auch Audi mit dem S5 keine Ausnahme. Das ordentlich ausgestattete Basismodell steht ab 59.300 Euro in der Preisliste. Eben mal 20.000 Euro mehr dafür auszugeben ist aber überhaupt kein Problem, wo doch im Zubehör-Katalog so feine Sachen wie der Individual-Lack, das sehr empfehlenswerte MMI-Bediensystem samt Navi, die Leder-Ausstattung, die Drei-Zonen Klimaautomatik oder die Dynamiklenkung, die Dämpferregelung oder der Fernlichtassistent angekreuzt werden können. Von der Bang & Olufsen-Anlage oder den elektronischen Helfern wie dem Abstandshalter und dem Spurhalte-Assistenten ganz zu schweigen. Weniger nett: Sogar für die hinteren Seitenairbags kassiert Audi noch 350 Euro extra.

Zurück zur Übersicht

auto.de

Copyright: Audi

Technische Daten Audi S5 Sportback

Länge/Breite/Höhe in Meter: 4,72/1,85/1,38
Radstand: 2,81 m
Kofferraumvolumen: 480 l bis 1.280 Liter
Wendekreis: 11,50 m
Leergewicht: 1.745 kg
max. Zuladung: 550 kg
Tankinhalt: 61 l
Motor: Dreiliter-V6-Kompressor-Benziner mit 245 kW/333 PS bei 5.500/min bis 6.500/min
Getriebe: Siebengang-Direktschaltgetriebe, Allradantrieb
max. Drehmoment: 440 Nm bei 2.900 bis 5.300/min
0-100 km/h: 5,1 Sek.
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Normverbrauch: 7,7 l Superbenzin auf 100 km
CO2-Emission: 108 g/km
Testverbrauch: 12,2 Liter auf 100 km
Preis: ab 59.300 Euro

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

zoom_photo