Brilliance

Aus für Brilliance-Importeur
 Aus für Brilliance-Importeur  Bilder

Copyright:

Der europäische Importeur der chinesischen Automobilmarke Brilliance „HSO Motors“ ist insolvent. Ein Konkursverfahren gegen das luxemburgische Unternehmen läuft bereits. Ob auch Brilliance Deutschland in die Insolvenz gehen muss, ist derzeit ungewiss.

Allerdings stünden die Chancen auf eine Rettung schlecht, wie HSO-Geschäftsführer Hans-Ulrich Sachs gegenüber „Autohaus“ erklärte.

Über mehrere Jahre hat die Marke Brilliance versucht, auf dem europäischen Markt Fuß zu fassen. Dies ist jedoch nie gelungen, wozu unter anderem katastrophale Crashtestergebnisse der Modelle BS6 und BS4 beigetragen haben. Selbst eifrige Nachbesserungen in Zusammenarbeit mit dem ADAC konnten den Ruf der Marke nicht retten.

Hinzu kam nach Ansicht von Sachs eine verfehlte Preispolitik des chinesischen Herstellers, der es versäumt hat, die Preise während der Wirtschaftskrise zu senken. So konnte die eigentliche Billigmarke Brilliance nicht einmal im Rahmen der Schnäppchenjagd rund um die Abwrackprämie punkten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Toyota Yaris Hybrid.

Toyota Yaris Hybrid: Neue Plattform mit neuer Technik

zoom_photo