Aus Toyota GT86 wird GR 86

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Der Toyota GT86 bekommt einen Nachfolger. Zugleich rutscht das 2012 eingeführte und nicht mehr erhältliche Sportcoupé ins hauseigene Rennsportprogramm Gazoo-Racing (GR), zu dem bereits die GR Supra und der GR Yaris gehören.

Vorstellung und Marktstart

Vorgestellt wurde die zweite Generation des weltweit mehr als 200.000 Mal verkauften 2+2-Sitzers bei einer gemeinsamen Online-Veranstaltung von Toyota und Subaru, womit also auch eine Neuauflage des Schwestermodells Subaru BRZ wahrscheinlich sein dürfte. Wann und mit welchen Motoren der neue Toyota GR 86 in Europa eingeführt wird, wollen die Japaner erst im Laufe des Jahres verraten.
Toyota GR 86

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Verbesserungen zum Vorgänger

Die Abmessungen des neuen Toyota GR 86 bleiben im Vergleich zum Vorgänger weitgehend identisch. Neben dem niedrigen Schwerpunkt sollen rund 40 Prozent mehr Verwindungssteifigkeit und aerodynamische Elemente wie die vorderen Luftkanäle und die Seitenschwellerverkleidungen für dynamischeres Handling und mehr Fahrstabilität sorgen. Außerdem verspricht Toyota, dass der neue GR 86 durch Einsatz von Aluminium für Dach und Karosserieteile das leichteste Viersitzer-Coupé seiner Klasse wird.
Toyota GR 86

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Toyota

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi Q4 e-Tron Sporback

Audi Q4 e-Tron: Reichweiten-Champion und neues Allradmodell im Vorverkauf

Volkswagen Taigo Style

Vorstellung Volkswagen Taigo: Der Kleine bedient sich bei den Großen

Audi RS-Q e-Tron

Audi RS Q e-Tron: Mit Elektroantrieb durch die Wüste

zoom_photo