Nissan

Außenspiegel-Kamera beim Nissan Murano

Außenspiegel-Kamera beim Nissan Murano Bilder

Copyright: auto.de

Außenspiegel-Kamera beim Nissan Murano Bilder

Copyright: auto.de

Außenspiegel-Kamera beim Nissan Murano Bilder

Copyright: auto.de

Beim Einparken am Bordstein zerkratzte Felgen soll beim neuen Nissan Murano eine serienmäßige Videokamera im Außenspiegel vermeiden helfen.

[foto id=“49299″ size=“small“ position=“left“]Die kleine Kamera überträgt bei niedrigen Geschwindigkeiten Bilder des Bereichs um das rechte Vorderrad auf den Monitor in der Mittelkonsole.

Weitere Details…

Außerdem ist bei dem großen SUV ab Werk eine Heckkamera an Bord, die beim Rangieren im Rückwärtsgang hilft. Auf Knopfdruck kann der Fahrer zwischen beiden Kameras wechseln.

Der Nissan Murano mit seinem 188 kW/256 PS starken V6-Ottomotor ist Mitte Oktober zu Preisen ab 46 740 Euro zu haben.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Alfa Romeo Stelvio Veloce Ti: Italien auf die knackige Tour

Praxistest Alfa Romeo Stelvio Veloce Ti: Italien auf die knackige Tour

Grand_Cherokee_4xe

Jeep Grand Cherokee Plug-in-Hybrid

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

zoom_photo