auto.de-Buchtipp: Perfekte Bootsreparatur
auto.de-Buchtipp: Perfekte Bootsreparatur Bilder

Copyright: auto.de

Wer begeisterter Segler und Besitzer eines Bootes ist oder gern alte Boote aufmöbelt, hat jetzt das optimale Handbuch dazu gefunden. Es trägt den Titel „Perfekte Bootsreparatur – Know-How für die Praxis“ und ist im Delius Klasing Verlag erschienen.

Oftmals sind die Kosten für einen Bootsbauer, Mechaniker, Elektriker, Schweißer, Klempner etc. nicht gerade niedrig. Das Buch vermittelt anhand von verständlichen Schritt-für-Schritt-Bildfolgen sowie zahlreichen Detailzeichnungen und Tabellen das nötige Fachwissen, um Schäden am Boot selbst reparieren zu können.

Es enthält alle wichtigen Informationen über die wichtigsten Werkzeuge und den richtigen Arbeitsplatz, Reparaturen an Rumpf und Deck, Reparatur von Holz-, Stahl- und Ferrozementbooten, Innenausbau, Wasser- und Gassysteme sowie Heizungen, Mechanik an Bord, Reparaturen an der Elektrik, Reparaturen am Motor, spezielle Reparaturen an Segel- und Motorbooten sowie Dingis und Reparaturen an Außenbordern.

Delius Klasing Verlag, 304 Seiten, 712 Farbfotos, 37 farbige Abbildungen, 4 s/w-Abbildungen, 29,90 Euro (D).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo