auto.de-Buchtipp Schrader-Typen-Chronik: Simson – Sperber, Habicht Spatz und Schwalbe

auto.de-Buchtipp Schrader-Typen-Chronik: Simson – Sperber, Habicht Spatz und Schwalbe Bilder

Copyright: auto.de

auto.de-Buchtipp Schrader-Typen-Chronik: Simson – Sperber, Habicht Spatz und Schwalbe Bilder

Copyright: auto.de

auto.de-Buchtipp Schrader-Typen-Chronik: Simson – Sperber, Habicht Spatz und Schwalbe Bilder

Copyright: auto.de

In der Reihe Schrader-Typen-Chronik stellt Frank Rönicke in zwei Bänden die im thüringischen Suhl gebauten Mopeds der Simson-Werke vor. Erschienen sind die mit Originalbildmaterial und Kommentaren reich illustrierten Bände im Motorbuch Verlag Stuttgart.

Simson Zweitakter – Geschichte in zwei Bänden

Simson-Zweiräder machten den Arbeiter- und Bauern-Staat mobil – und selbst heute halten noch viele den [foto id=“403514″ size=“small“ position=“right“]damaligen Maschinen die Treue. Es geht um die Schwalbe den Sperber und den Spatz, die aus dem Straßenbild der DDR nicht wegzudenken waren.

Chronik

Erstmals gibt es nun eine detaillierte Geschichte der Zweitakter sowie ihres Herstellers, dem Waffen- und Fahrzeugwerk mit Sitz im thüringischen Suhl. Zusammengetragen und erzählt wird sie von Frank Rönicke mit vielen Fotos, Prospekten und zeitgenössischen Testberichten.

Erschienen sind die zwei Bände „Simson Vogelserie: Sperber, Habicht, Spatz & Co.“ sowie „Simson Schwalbe & Co. 1955 – 1991“ im Motorbuchverlag Stuttgart für jeweils 9,95 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo