Peugeot

auto.de-Weihnachts-Gewinnspiel Peugeot 205: Typenchronik von 1983-1998
auto.de-Weihnachts-Gewinnspiel Peugeot 205: Typenchronik von 1983-1998 Bilder

Copyright:

Peugeot hatte in den frühen Achtzigern nur wenig zu lachen. Eine unmoderne Modellpalette und eine überalterte Kundschaft führten beinahe zum Ruin.

Abhilfe schaffte erst der 1983 produzierte Typ 205. Der sich für das Unternehmen schnell als Glücksgriff erweisende Kleinwagen wurde über viele Jahre hinweg in verschiedenen Varianten gebaut. Und so wurde der kleine Franzosen für so manchen zu weit mehr als nur einem Auto.

Anmelden & Gewinnen

Nutzen Sie Ihre Chance auf eines von drei Exemplaren „Peugeot 205: 1983-1998“. Sie müssen nichts weiter tun, als sich unten in unserem Gewinnspielformular anzumelden. Und mit etwas Glück liegt der kleine Franzose unter Ihrem Baum. Zögern Sie also nicht … Für Sie ist wie immer alles kostenlos und unverbindlich.

Viel Glück wünscht Ihnen das Team von auto.de!

In Schraders-Typen-Chronik „Peugeot 205: 1983-1998“ gibt der Autor und selbst 205 GTI fahrende Alexander Burden eine Überblick über die Modellgeschichte des hübschen Franzosen von der ersten Entwürfen, über Planung und Entwicklung bis hin Produktion der verschiednen Varianten.

Illustriert wird der Band mit einer Vielzahl von Originalfotos, technischen Unterlagen und zeitgenössischen Prospekten.

Alexander Burden
Schrader-Typen-Chronik: Peugeot 205, 1983-1998, Einband gebunden, 96 Seiten, Abbildungen: 9 s/w Bilder, 102 Farbbilder, 5 Zeichnungen, Format: 240mm x 220mm, Paul Pietsch Verlage, Motorbuch Verlag, Erschienen: Januar 2009, Preis: 9,95 Euro, ISBN: 978-3-613-03054-1

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3 Sportback 35 TFSI Stronic.

Anziehend: Der Audi A3 Sportback 35 TFSI S-Tronic

Mercedes-Benz GLE 400 d Coupé.

Mercedes-Benz GLE Coupé: Straffer und schöner

Triumph Tiger: Aus Acht mach Neun

Triumph Tiger: Aus Acht mach Neun

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Dezember 18, 2009 um 7:26 pm Uhr

Hai, ich schreibe sehr gerne. Briefe, Karten, auch Kurzgeschichten, ein Kindermärchen-buch-, meinte ich. und noch so dies und das für den "Hausgebrauch". Habe die nötige Phnantasie dazu…….

Nur, hier ist das was ich sagen möchte, schon geschrieben. (Es wird eh nix!!!)
Aber schöne Weinachten und Gesundheit, das Wichtigste, das wünsche ich Allen!!
Ich meine ab sofort, nicht erst im Neuen Jahr…… twinky57

Gast auto.de

Dezember 18, 2009 um 7:24 pm Uhr

waman bekommt nur so ein buch nicht gleich ein Auto!!

was ich so gelesen habe.

Joerg Mahrt

Dezember 18, 2009 um 5:27 pm Uhr

jau, waere nicht schlecht, so’n autochen. 😉

Gast auto.de

Dezember 18, 2009 um 4:36 pm Uhr

wäre eine ausnahme wenn ich etwas gewinnen würde

georg reichkendler

Dezember 18, 2009 um 3:05 pm Uhr

zumindest eine theoretische Chance besteht ja doch!

Harald Schwarz

Dezember 18, 2009 um 2:05 pm Uhr

Mein Sohn würde sich auch freuen, wenn er nicht mehr von der Familienkutsche abhängig wäre.

Lutz Steinmetzger

Dezember 18, 2009 um 2:03 pm Uhr

Das waren ja auch mal Neuwagen
nicht besonders schön, aber doch fahrbar

Hans-Joachim Leuther

Dezember 18, 2009 um 11:54 am Uhr

O Gott,wie viele laufen seltsam gekleidet und ziellos durch die Gegend?Hoffentlich die meißten ohne fahrbarem Untersatz! Wißt ihr nicht? Dann schaut einfach in diese Kommentare!!

Gast auto.de

Dezember 18, 2009 um 11:53 am Uhr

Man gewinnt ja sowieso nie was!

ronny pohl

Dezember 18, 2009 um 11:44 am Uhr

würde mich freuen zu gewinnen

Comments are closed.

zoom_photo