auto.de-Weihnachtsgewinnspiel: A Legend of Zelda – A Link between Worlds plus Nintendo 3DS XL

auto.de-Weihnachtsgewinnspiel: A Legend of Zelda - A Link between Worlds plus Nintendo 3DS XL Bilder

Copyright: hersteller

auto.de-Weihnachtsgewinnspiel: A Legend of Zelda - A Link between Worlds plus Nintendo 3DS XL Bilder

Copyright: hersteller

auto.de-Weihnachtsgewinnspiel: A Legend of Zelda - A Link between Worlds plus Nintendo 3DS XL Bilder

Copyright: hersteller

auto.de-Weihnachtsgewinnspiel: A Legend of Zelda - A Link between Worlds plus Nintendo 3DS XL Bilder

Copyright: hersteller

In „The Legend of Zelda – A Link Between Worlds“ kehrt einer der wohl bekanntesten Nintendo-Helden exklusiv auf dem 3DS und 3DS XL zurück. Link kehrt mit neuen Fähigkeiten und Hilfsmitteln nach Hyrule zurück und muss damit erneut Rätsel lösen und Verliese in zwei unterschiedlichen Welten meistern. Damit auch jeder in den Genuss des neusten Titels der „Zelda“-Reihe kommen kann, verlosen auto.de und Nintendo den passenden Nintendo 3DS XL gleich mit.

Sichern Sie sich Ihr Exemplar[foto id=“490157″ size=“small“ position=“right“]

auto.de verlost ein Nintendo 3DS XL (Handheld-Spielekonsole) inklusive passendem Spiel „The Legend of Zelda – A Link Between Worlds“. Nutzen Sie Ihre Chance und sichern sich Ihr persönliches Exemplar. Das Einzige was Sie tun müssen: Sich einfach unten über das Gewinnspielformular anmelden. Also, nicht zögern und gleich registrieren!

Das Team von auto.de wünscht viel Glück!

Der Plot …

Vor vielen Jahren gelang es den sieben Weisen, einen großen Übeltäter namens Ganon wegzusperren…

Heute taucht in Hyrule jedoch plötzlich eine dunkle Bedrohung auf: Ein Zauberer namens Yuga ist auf der Suche nach den Nachfahren der sieben Weisen, um diese in Gemälde zu verwandeln und sie fortzuzaubern! Doch was ist der Grund?

Unser Held, Link, begegnet Yuga und wird Zeuge des grausigen Geschehens, als Seres, die Tochter des Priesters und eine Nachfahrin der Weisen, in ein Gemälde verwandelt wird. Link beschließt, Yuga anzugreifen, wird jedoch bewusstlos geschlagen. Als er später zu Hause zu sich kommt, trifft er auf Ravio, einen reisenden Händler, der ihm ein auf den ersten Blick wertloses Armband gibt…

[foto id=“491022″ size=“small“ position=“left“]Durch Gespräche mit den Dorfältesten kommt Link Yugas teuflischen Plänen auf die Spur und heftet sich an die Fersen des bösen Zauberers. Dummerweise wird er aber selbst in ein Gemälde verwandelt! Yugas Zauber wird jedoch von dem mysteriösen Armband absorbiert, das Ravio ihm gegeben hatte. So wird Link wiederhergestellt und kann sich nun nach Belieben in ein lebendes Gemälde verwandeln!

Yuga setzt sein böses Treiben fort … er versiegelt Schloss Hyrule und entschwindet in eine andere Welt! Langsam wird deutlich, dass nur die Macht der sieben Weisen einem solchen Übel Herr werden kann, und so muss sich Link auf eine epische Reise voller Kämpfe, Rätsel und Abenteuer wagen, um die gefangenen Weisen zu befreien und Hyrule zu retten!

Zurück zu den Wurzeln

Die Handlung dieses brandneuen Spiels findet in derselben Welt statt, wie einst in dem Spiel „The Legend of Zelda: A Link to the Past!“ In „The Legend of Zelda: A Link Between Worlds“ wird die Geschichte des 1991 für Super Nintendo erschienenen Spiels fortgesetzt. Das Spiel beinhaltet aber ein gänzlich neues Abenteuer im Königreich Hyrule. Auch wenn dir die Welt also bekannt vorkommt, dass Spiel entführt dich in ganz neue Verliese, wartet mit neuen Rätsel und einem brandneuen Spielansatz auf! Wie im klassischen Spiel für Super Nintendo gibt es allerdings noch eine andere Welt zu entdecken, in diesem Fall ein dunkles Reich namens Lorule, ein finsteres Ebenbild von Hyrule, das auf dem Weg ist, ins Böse abzurutschen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

mercedes g-klasse

Mercedes-Benz G-Klasse Facelift fotografiert

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

Praxistest Kia Ceed GT 7DCT: Den will man selbst schalten

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Nancy Richter

Dezember 18, 2013 um 11:04 am Uhr

Tolles Spiel! Würde mich riesig freuen, da ich bisher alle Zelda Teile gespielt habe, nur bisher keinen 3DS habe. So würde ich gern meine Zugfahrten verbringen.

Monika Zamorski

Dezember 18, 2013 um 10:58 am Uhr

tolles spiel, ich wünsche allen viel glück

Monika Dethlefs

Dezember 18, 2013 um 10:13 am Uhr

Tolles Spiel… sooo lange nicht gespielt 🙂

Raif Akin

Dezember 18, 2013 um 9:57 am Uhr

Zelda der Klassiker. 🙂 Voll super!

Comments are closed.

zoom_photo