Jaguar XKR 5.0

Auto im Alltag: Jaguar XKR 5.0 Coupé
Jaguar XKR Coupé Bilder

Copyright: Koch

Koch Bilder

Copyright: Koch

Jaguar XKR Coupé Bilder

Copyright: Koch

Jaguar XKR Coupé Bilder

Copyright: Koch

Jaguar XKR Coupé Bilder

Copyright: Koch

Jaguar XKR Coupé Bilder

Copyright: Koch

XE, XF, XJ, F-Type: Auf der Jaguar-Deutschland-Seite im Internet ist der XK, mit dem die Briten zuletzt noch in der Luxusklasse im Umfeld etwa vom BMW 6er oder dem Mercedes SL unterwegs waren, schon gar nicht mehr zu finden. Wir haben den schicken Sportwagen jetzt noch einmal in der aufgeladenen R-Version als Coupé gefahren.

Außen & Innen

Der rund 4,8 Meter lange Zweitürer kommt sauber verarbeitet daher, mutet innen dank britischer Handwerkskunst und Edelapplikationen überaus wertig an. Vorn sitzt man bei über 2,7 Meter Radstand hervorragend; die zwei Plätze im Fond taugen höchstens für den Notfall oder für kurze Strecken. Die Sicht nach hinten ist eingeschränkt. Die großen Türen eignen sich weniger für enge Parklücken. Das 330 Liter große Stauabteil fasst unter der großen Klappe vielleicht zwei Golfbags. An die Bedienung muss man sich leider erst gewöhnen.
Jaguar XKR Coupé

Copyright: Koch

Motor & Umwelt

Bei dem getesteten Achtzylinder handelt es sich um einen Kompressor-aufgeladenen 5,0-Liter-Benzindirekteinspritzer mit 375/510 PS und mächtigen 625 Newtonmetern. In unter fünf Sekunden ist der Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 geschafft. Die Elektronik regelt bei 250 ab, mit Speedpack sind 280 Stundenkilometer möglich. Die schon laut Datenblatt mehr als zwölf Liter Mixverbrauch haben wir trotz relativ moderater Fahrweise in Verbindung mit der auch manuell über Wippen am Lenkrad schaltbaren sehr guten Sechsgang-Automatik nicht erreicht.

Dynamik & Sicherheit

Der elastische Achtzylinder schiebt das leer 1753 Kilo schwere Coupé souverän voran, lässt es mittels stufenloser Verstellung der Dämpfer geschmeidig gleiten. Der Heckantriebler ist ohne übertriebene Härte dynamisch ausgelegt. Über das Aktivdifferenzial hinten gelangt die Kraft stets zum Rad mit der besseren Traktion. Die Lenkung meldet präzise zurück. Die Bremsen sind auf Höchstleistung ausgelegt. Stabilitätskontrolle, Front-, Seitenairbags tragen zum hohen Standard-Insassenschutz bei.

Serie & Extras

Über das etwa mit Tempomat samt Begrenzer, Dynamik-, Wintermodus, Bi-Xenon-Licht, Einparkhilfe, Klimaautomatik, Touchscreen-Farbmonitor, CD/MP3-Audioanlage und Navigation bestückte Basispaket hinaus haben die Briten dem XKR noch Sport-Abgasendrohre, Aerodynamik-Pack, Spezialleder sowie 19-Zoll-Räder mit 245/275er-Reifen spendiert. Mit Sonderausstattungen wie der adaptiven Geschwindigkeitsregelung für 1550 hat sich der Grundpreis locker um weitere 5000 Euro erhöht.
Jaguar XKR Coupé

Copyright: Koch

Preis & Leistung

Luxus hat seinen Preis, hier ab über 108 500 Euro, mit denen das betörend formschön-rassige und very britische Coupé zuletzt in der Liste stand. Für über 91 000 bis fast 138 000 Euro sind die XK-, XKR- und XKR-S-Coupés und -Cabrios noch als Achtzylinder mit 283/385 und 405/550 kW/PS zu haben gewesen. Schade, dass die Baureihe aus dem Programm genommen worden ist. Aber wer die Briten kennt, der weiß, dass da durchaus auch wieder was genauso Aufregendes kommen könnte …

Technische Daten: Jaguar XKR 5.0 Coupé

Motor: Achtzylinder-Kompressorbenziner
Hubraum: 5,0 Liter
Leistung: 375 kW/510 SPS
Maximales Drehmoment: 625 Nm zwischen 2500 – 5500 Umdrehungen pro Minute
0 auf Tempo 100: 4,8 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h (abgeregelt)
Verbrauch (Hersteller): 12,3 Liter
Testverbrauch: 13,9 l/100 km
CO2: 292 Gramm
Preis: 108 700 Euro

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3 Sportback 35 TFSI Stronic.

Anziehend: Der Audi A3 Sportback 35 TFSI S-Tronic

Mercedes-Benz GLE 400 d Coupé.

Mercedes-Benz GLE Coupé: Straffer und schöner

Triumph Tiger: Aus Acht mach Neun

Triumph Tiger: Aus Acht mach Neun

zoom_photo