Abenteueratmosphäre

AUTO-MEDIENPORTAL: IAA 2017: Mit Land Rover ins Freie
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Land Rover

Neben dem neuen Range Rover Velar als Mittelpunkt des Messestandes lockt Land Rover auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage: 16.–24.9.2017) auch ins Freie. Der britische Geländewagenspezialist belegt auf dem Ausstellungsgelände auch die Außenfläche F11 am Eingang West. Dort wird auf knapp 1500 Quadratmetern ein Geländeparcours errichtet, der von einem renommierten Landschaftsarchitekten gestaltet wurde.

So erleben die Gäste gemeinsam mit erfahrenen Instruktoren in einem Land Rover Discovery starke Steigungen, steile Abfahrten und enorme Schräglagen. Exklusiv für die IAA kommen Findlinge aus dem Land-Rover-Experience-Center in Wülfrath bei Düsseldorf auf das Messegelände an den Main, außerdem Felsen, Sand, Kies und Schotter. Bepflanzungen mit Strandhafer, Zwergkiefern und Blauschwingelgras sorgen für echte Abenteueratmosphäre.

Darüber hinaus bietet Land Rover auf dem Außengelände eine erweiterte Palette neuer Funktionsbekleidung, wie daunengefütterte Jacken, neu gestylte T-Shirts, hochwertige Lederetuis für Smartphones, Tablets und vieles mehr an.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Deutlich an Profil gewonnen

Honda HR-V Sport.

Honda HR-V Sport: Der stapelt richtig tief

Autohandel in Zeiten des Virus: Ungewisse Zukunft

Autohandel in Zeiten des Virus: Ungewisse Zukunft

zoom_photo