Das Plus zum Autokauf

Autohandel: „Zusatzservice“ als Zauberwort
auto.de Bilder

Copyright: Pro Motor

Eine immer größere Rolle beim Autokauf spielt der Service. Deshalb bieten bereits 85 Prozent der Autohändler ihren Kunden über den Fahrzeugverkauf hinaus weitere Leistungen an. Ganz vorne steht dabei laut einer Händlerbefragung mit 22,7 Prozent der Reifenservice, gefolgt von der Garantiegewährung und -abwicklung mit 21,5 Prozent sowie das Finanzierungs- und Leasinggeschäft mit 21,1 Prozent. Und wonach fragen die Kunden am meisten? Laut der Umfrage ist das mit 14,9 Prozent die Garantie.

Freie Händler schneiden besser ab

Bei bestimmten Zusatzleistungen schneiden die freien Händler besser ab als ihre Konkurrenz: zum Beispiel beim Angebot von Zubehör-Montagen und Fahrzeugreinigung, Zulassung und generellen Reparaturen. Garantie und allgemeine Serviceleistungen verkaufen sie häufiger. Zusatzservices sind auch in Zukunft für die Kundengewinnung wichtig. So schätzen 81,8 Prozent der Markenhändler die Dienstleistungen als Ergänzung zum Fahrzeugkauf als wichtig oder sogar sehr wichtig ein. Von den befragten freien Händlern teilen 63,4 Prozent diese Meinung.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo