Autokosten-Index – Günstiger Kraftstoff entlastet Autofahrer

Autokosten-Index - Günstiger Kraftstoff entlastet Autofahrer Bilder

Copyright: Aral

Das Autofahren in Deutschland ist günstiger geworden. Die Kosten für den Unterhalt eines Pkw lagen laut dem aktuellen ADAC-Autokostenindex im Frühjahr 2014 um 0,5 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Den größten Anteil daran hatten die Kraftstoffpreise, die im gleichen Zeitraum um 3,1 Prozent gesunken sind. Die Kosten für die allgemeine Lebenshaltung sind im Vergleich zum Frühjahr 2013 um ein Prozent gestiegen.

 

Für den Index berücksichtigt der Automobilcub neben den Kraftstoffpreisen auch weitere Kosten für Anschaffung und Unterhalt. Höher als vor Jahresfrist waren unter anderem die Kosten für Reparaturen und Inspektionen (plus 2,4 Prozent), für Ersatzteile und Zubehör (plus 0,6 Prozent) sowie für die Fahrschule (plus 1,4 Prozent). Die Preise für Neuwagen sind um 0,1 Prozent gefallen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Lexus UX 300h: Neue innere Werte

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Die Top Ten der Woche bei der Autoren-Union Mobilität

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

Mercedes-AMG bringt ein zweites Cabriolet

zoom_photo