Neuwagenrabatte

Automarkt: Saison für Rabattjäger

Wer zahlt die Neuwagen-Garantie? Bilder

Copyright: Pro Motor

Gute Zeiten für kostenbewusste Autokäufer. Um Kunden in die Autohäuser zu locken, setzen die Hersteller zunehmend auf Rabatte. Nach Ermittlungen des Center Automotive Research der Universität Duisburg-Essen (CAR) liegt der Rabatt-Index inzwischen bei 125 Punkten und damit noch einmal sieben Punkte höher als im Juni. Einen höheren Juli-Wert gab es zuletzt im Jahr 2010. Der monatlich erstellte Indexwert bezieht Rabatte sowie Sonderaktionen und Eigenzulassungen der Händler und Hersteller mit ein.

Volkswagen

Diese Entwicklung wird vor allem von der bundesweiten VW-Rabattaktion angeheizt, bei der eine Wechselprämie von bis zu 5.000 Euro versprochen wird.

Opel

Inzwischen zieht Opel nach und bietet Kunden, die zwischen dem 22. Juli und 1. August einen Corsa oder Mokka kaufen, eine Eintauschprämie von 2.500 Euro, wenn jeweils ein Gebrauchter in Zahlung gegeben wird. Sogar 3.500 Euro gibt es beim Kauf eines Astra Tourer.

Ford

Für den Ford Focus ermittelte CAR einen Durchschnitts-Rabatt von 28 Prozent. Werden Nachlässe und andere Anreize berücksichtigt, ergibt sich für den deutschen Automarkt ein wenig rosiges Bild.

Hyundai / Volvo

Auch die Importeure überbieten sich mit Rabatten, die zwischen 30,2 Prozent für den Hyundai I30 und 25,6 Prozent für den Volvo V40 liegen.

Der CAR-Rabatt-Index zeigt nach Feststellungen des Instituts, dass der deutsche Automarkt künstlich aufgebläht ist und im zweiten Halbjahr trotz der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt der Markt schwächeln wird. Schon jetzt hat Opel für die Werke in Eisenach und Rüsselsheim Kurzarbeit angemeldet. Die Eigenzulassungen der Hersteller und Händler, die inzwischen einen Anteil von 30 Prozent an den Neuzulassungen erreicht haben, verzerren das Bild zusätzlich. Insgesamt 93.434 Fahrzeuge wurden auf diesem Weg nach CAR-Ermittlungen allein im Juni erstmals zugelassen. Bei den deutschen Herstellern ist Opel mit einem Anteil von 43 Prozent Spitzenreiter. Am Ende der Tabelle liegt Dacia mit einem Anteil von 7,9 Prozent. Diese Fahrzeuge werden als Tageszulassungen oder junge Gebrauchte mit hohen Nachlässen verkauft. Bei den großen Internet-Vermittlern werden im Durchschnitt 19,2 Prozent Rabatt für Neuwagen erreicht. Trotz der Ferienzeit setzen die Hersteller außerdem auf Sonderaktionen, um den Absatz anzuheizen. CAR hat insgesamt 417 Sonderaktionen mit mindestens drei Prozent Kundenvorteil ermittelt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqs suv

Erster Anblick des eindrucksvollen Mercedes-Benz EQS SUV

bmw ix3

BMW iX3 Facelift Fotos

Opel Crossland.

Praxistest Opel Crossland: Variabel für große Transportaufgaben

zoom_photo