Automechanika Moskau ebnet Klarius Gruppe Weg nach Osten
Automechanika Moskau ebnet Klarius Gruppe Weg nach Osten Bilder

Copyright: auto.de

Als Erfolg hat die Klarius-Gruppe ihre Premiere auf der Automechanika Moskau bezeichnet. Die Fachmesse gilt in der Branche als führender internationaler Treffpunkt für die Automobilindustrie. Sie bietet ein umfangreiches Angebot in den Bereichen Autoteile, Werkstatt- und Tankstellenausrüstung, IT und Management, Fahrzeugwäsche, Zubehör sowie Tuning.

In der russischen Metropole war das Unternehmen unter anderem mit Abgassystemen, homologierten Dieselpartikelfiltern sowie Startern und Generatoren vertreten. Wie weiter mitgeteilt wird, war die erstmalige Teilnahme auch deshalb ein Erfolg, weil das Unternehmen beispielsweise mit neuen Logistikzentren, regionalen Warenlagern und Partnernetzwerken sein Russland- und Osteuropageschäft ausbauen will.

Die Klarius Gruppe hat über 600 Beschäftigte in Europa mit Produktionsstätten in Großbritannien und Italien, Logistikzentren in Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien und einer Forschungs- und Entwicklungseinrichtung in Großbritannien.

Der Automobilzulieferer bietet Abgassysteme, Katalysatoren, Lambdasensoren, Partikelfilter und Schockabsorber für viele Anwendungensbereiche an, so für Pkw, Lkw, Motorräder und Industrieausrüstungen. Zum Herstellungsvolumen gehören beispielsweise zwei Millionen Abgassysteme und Katalysatoren pro Jahr.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

zoom_photo