Autonews vom 15. November 2013
Autonews vom 15. November 2013 Bilder

Copyright:

{PODCAST}

Themen heute:   

Faurecia als einer der besten Arbeitgeber in der Automobilbranche ausgezeichnet   ///   Opel Astra: Mehr Auto, mehr Leistung – zum gleichen Preis

1.

Der international führende Automobilzulieferer Faurecia zählt zu den besten Arbeitgebern seiner Branche. Dies ergab die am 14. November 2013 veröffentlichte unabhängige Untersuchung des Top Employers Institutes. Demnach hebt sich Faurecia besonders durch sein ausgezeichnetes Personalmanagement und die herausragenden Arbeitsbedingungen als Arbeitgeber ab. In der Kategorie „Innovationsmanagement“ wurde das Unternehmen zudem mit der vollen Punktzahl bewertet. Daher erhält das Unternehmen zum vierten Mal in Folge die Auszeichnung „Top Arbeitgeber Automotive“.  Joachim Sauer, Geschäftsführer Personal der Faurecia Automotive GmbH:

 Joachim Sauer:

„Wir freuen uns wirklich sehr darüber, dass Faurecia diese Auszeichnung erhält. Dies unterstreicht, dass wir auf dem richtigen Weg sind, die Zufriedenheit und Motivation unserer Mitarbeiter hat absolute Priorität, nur so werden wir im Wettbewerb weiterhin erfolgreich sein.

Das Top Employers Institute zertifiziert weltweit Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern herausragende Arbeitsbedingungen bieten.   

Joachim Sauer:

Natürlich freut es uns sehr, dass die umfassende Untersuchung des Institutes ergeben hat, dass Faurecia nicht nur ein hervorragendes Arbeitsumfeld geschaffen hat, sondern  dass wir auch ein sehr begabtes Personal ausgebildet und gefördert haben. Wir bieten ja umfangreiche Initiativen an, schlicht und einfach: Erstens bezahlen wir natürlich sehr, sehr gut, zweitens machen wir im Bereich des Leistungsmanagements – glaube ich – überdurchschnittlich Gutes und die Unternehmenskultur bei Faurecia ist auch hervorragend, so dass wir insgesamt sehr zufrieden sind und fühlen uns in unseren Anstrengungen bestätigt!

Mit der Auszeichnung als „Top Arbeitgeber Automotive 2014“ bietet Faurecia Bewerbern eine Orientierungshilfe und solide Entscheidungsgrundlage für die Auswahl des zukünftigen Arbeitgebers.

2.

IntelliLink-Infotainment-System mit Bluetooth-Audiostreaming, 1,6-Liter-Flüsterdiesel der neuen Motorengeneration, LED-Tagfahrlicht – der Opel Astra kommt zum neuen Modelljahr mit zahlreichen innovativen Features und einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Astra-Fünftürer rollt als 85 kW/115 PS starker Benziner bereits für äußerst attraktive 16.950 Euro (UPE inkl. MwSt. in Deutschland) vor. Damit hält Opel den Einstiegspreis in die Astra-Familie auf dem gleichen Niveau wie bisher, die Kunden erhalten jedoch ein Auto mit satten 30 Prozent mehr Leistung. In der Variante Edition kommt zur Leistungssteigerung auch noch ein Ausstattungsplus hinzu.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3 Sportback 35 TFSI Stronic.

Anziehend: Der Audi A3 Sportback 35 TFSI S-Tronic

Mercedes-Benz GLE 400 d Coupé.

Mercedes-Benz GLE Coupé: Straffer und schöner

Triumph Tiger: Aus Acht mach Neun

Triumph Tiger: Aus Acht mach Neun

zoom_photo