Autonews vom 28. August 2013

Autonews vom 28. August 2013 Bilder

Copyright: auto.de

{PODCAST}

Themen heute:   

Gewicht gewinnt an Bedeutung  ///   Innovative App myOpel läuft auf Android- und Apple-Handys   ///   SKODA produziert viermillionsten Octavia

1.

Am kommenden Wochenende öffnet der Caravan Salon in Düsseldorf seine Pforten. Über 200.000 Besucher informieren sich neun Tage lang über die Trends beim mobilen Reisen. Einer der wichtigsten ist wohl die Leichtbauweise. Beim Branchenprimus HYMER aus dem baden-württembergischen Bad Waldsee liegen bereits 80% der angebotenen Grundrisse unter den entscheidenden 3,5 Tonnen. Mit dem neuen Exsis-t geht man den Weg konsequent weiter. Denn seit 1999 gelten beim Führerschein neue Gewichtsgrenzen. „Wer damals seinen Führerschein gemacht hat, ist jetzt Anfang Dreißig und interessiert sich zunehmend für die unabhängige Urlaubsform. Da kann das Gewichtsthema schnell zum Problem werden. Denn mit dem Führerschein der Klasse B dürfen nicht mehr wie früher automatisch Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen gefahren werden“, erklärt man bei HYMER.

2.

Mit der neuen App myOpel  stellt der Rüsselsheimer Autohersteller die bislang auf myOpel.de verfügbaren Dienstleistungen nun auch via App überall zur Verfügung und noch mehr: Zudem generiert diese App durch ortsbasierte Funktionalität (Location Based Services/LBS) wie zum Beispiel Händlersuche oder Parkplatzmerker erheblichen mobilen Mehrwert. Die kostenlose App ist zunächst für das Apple iPhone und alle Android-Smartphones verfügbar – spezielle Tablet-Versionen sind in Vorbereitung. Die neue App startet zunächst in Deutschland und wird noch in diesem Jahr auch in Italien, Frankreich, Spanien, Ungarn und Polen in den jeweiligen Landesversionen eingeführt. Die App kann für die Betriebssysteme iOS und Android kostenlos bei Google Play oder im App Store heruntergeladen werden.

3.

SKODA hat soeben den viermillionsten Octavia produziert. Das Jubiläumsfahrzeug – ein Octavia der dritten Generation in ‚Race Blue‘ – rollte am Montag im Stammwerk Mlada Boleslav vom Band. Seit 1996 setzt der Octavia Maßstäbe im Kompaktsegment und ist das mit Abstand meistverkaufte Modell der Marke. Bei seinem Start war der Octavia das erste komplett neu entwickelte Modell des Unternehmens nach dem Fall des Eisernen Vorhangs und dem Start der Kooperation mit Volkswagen. Fast vier Millionen Octavia wurden weltweit von 1996 bis einschließlich Juli 2013 an Kunden ausgeliefert – das sind rund 38 Prozent des Gesamtabsatzes der Marke in diesem Zeitraum. Damit ist der Octavia der unangefochtene Bestseller in der fast 118-jährigen Geschichte des Unternehmens.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV

Praxistest Mazda CX-60: Mehr bot bislang noch kein Modell der Marke

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

zoom_photo