Autoservice weckt Begehrlichkeiten
Autoservice weckt Begehrlichkeiten Bilder

Copyright:

Der ADAC will eine eigene Werkstattkette aufziehen. Das hat das Deutsche Kfz-Gewerbe aufgeschreckt. Das Servicegeschäft des Kfz-Gewerbes weckt inzwischen auch außerhalb der Betriebe starke Begehrlichkeiten.

Davor warnte Wilhelm Hülsdonk, Vizepräsident des Zentralverbands Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) und Bundesinnungsmeister. Neben der Absicht des Automobilclubs habe eine große Prüforganisation verlauten lassen, als Dienstleister für Flottenbetreiber die professionelle Aufbereitung und Beseitigung von Kleinschäden an Leasing-Rückläufern zu übernehmen. Dies sei eindeutig die Kernaufgabe von Kfz-Meisterbetrieben.

Auch soll bald ein Internet-Portal die Möglichkeit eröffnen, dass Autofahrer die Inspektionskosten ihres Fahrzeugs abfragen und automatische Angebote nach Preisen gestaffelt von verschiedenen Werkstätten erhalten können.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Kia Ceed SW PHEV.

Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid im Test

Nissan Navara N-Guard.

Aufgefrischter Pick-up: Nissan Navara N-Guard

Opel Insignia GSi

Der Opel Insignia GSi kommt im März

zoom_photo