Lada

AutoVAZ erhält ISO-Zertifikat
AutoVAZ erhält ISO-Zertifikat Bilder

Copyright: auto.de

AutoVAZ, bekannt für die Marke Lada, ist vom TÜV Nord für erfolgreiches Umweltmanagement-System zertifiziert worden.

Russlands größter Autohersteller erfüllt damit den weltweit gültigen Standard für ISO 14001:2004 und erreicht das Benchmark-Niveau internationaler Automobilhersteller im Bereich Umweltschutz. Das Zertifikat wurde AutoVAZ-Generaldirektorin Olga Anchishkina in Düsseldorf überreicht.

Während des sechswöchigen Zertifizierungsprozesses untersuchten die Sachverständigen die Lagerung und den Umgang mit Gefahrstoffen ebenso wie die Vermeidung von Wasserbelastungen, die Verwertung von Abfällen und stellten eine hohe Energieeffizienz sowie einen deutlich verbesserten Klimaschutz durch die Vermeidung schädlicher Emissionen in dem russischen Werk in Togliatti fest.

AutoVAZ beschäftigt 100 000 Mitarbeiter und produziert jährlich rund 750 000 Fahrzeuge. Derzeit profitiert auch die Marke Lada in Deutschland als Anbieter von Fahrzeugen im unteren Preissegment von der Abwrackprämie. Gegenüber dem Vorjahresmonat verbesserte sich im Februar 2009 der Absatz mit 546 Neuzulassungen um über 160 Prozent.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo