Autoverkauf: Wie der Wagen blitzblank wird
Autoverkauf: Wie der Wagen blitzblank wird Bilder

Copyright: auto.de

Wer sein Auto verkaufen möchte, sollte es so präsentieren, als sei es neu. Dies gestaltet sich allerdings oftmals schwieriger als gedacht. Denn die meisten Fahrzeuge zeichnen sich nach langem Gebrauch eher durch fleckige Sitzpolster und mattes Plastik im Innenraum aus. Autopflege-Experten raten dazu, das Fahrzeug zunächst gründlich per Hand zu waschen.

Auch die Felgen sollten mit Felgenreiniger gereinigt werden. Danach ist aussaugen angesagt: Kaputte Fußmatten müssen im Anschluss entsorgt, brauchbare Matten vorsichtig abgesaugt werden. Nach der Wäsche mit einem alten, aber sauberen Handtuch feuchte, noch verdreckte Stellen in allen schwer zugänglichen Winkeln abwischen. Berücksichtigt der Autoverkäufer diese Ratschläge, kann der Gebrauchtwagenwert deutlich gesteigert werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Cayenne GTS Coupé.

Porsche Cayenne GTS: Mehr Schwärze

Volkswagen Tiguan: Der erste mit Taste für die Rennstrecke

Volkswagen Tiguan: Der erste mit Taste für die Rennstrecke

Volkswagen T-Cross.

VW T-Cross: Crossover für Jedermann

zoom_photo