Lancia

„B-Kini“ in Zweifarben-Lackierung

Der Name des gleich in zwei Variationen gezeigten Kompakten ist ein Hinweis auf seine Zweifarben-Lackierung. Hier stehen zwei Varianten zur Verfügung. Der untere Karosseriebereich ist stets in "Paganini Elfenbein" lackiert, der obere Bereich inklusive Heckklappe in "Guttuso Rot" oder "Caravaggio Braun". Analog zur einzigartigen Lackierung besitzt die Limited Edition Interieur mit den Bezugsstoffen Leder und dem sogenannten Glamour-Gewebe (Kombination verschiedener Hightech-Materialien).
Der Ypsilon B-Kini. Foto: Lancia
In Italien kommt der Lancia Ypsilon B-Kini im Oktober zu den Händlern, anschließend folgen die weiteren europäischen Märkte. Als Basis für die Limited Edition dient der Lancia Ypsilon Platino in Verbindung mit dem sehr sparsamen und agilen Turbodieseldirekteinspritzer 1.3 Multijet 16V (51 kW / 70 PS). Zur umfangreichen Serienausstattung des Lancia Ypsilon B-Kini zählen Details wie eine Zwei-Zonen-Klimaanlage, Bose-Hifi-Anlage, Cruise Control (Tempomat), 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und ein Multifunktionslenkrad (ebenso wie der Schalthebel in Leder ausgeführt). (hg)
15. September 2004. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-60 e-Skyactiv PHEV

Praxistest Mazda CX-60: Mehr bot bislang noch kein Modell der Marke

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

zoom_photo