Behinderten-Parkplatz – Nur noch mit EU-Ausweis
Behinderten-Parkplatz - Nur noch mit EU-Ausweis Bilder

Copyright: auto.de

Alte Behinderten-Parkausweise verlieren zum Jahreswechsel ihre Gültigkeit. Dann dürfen nur noch die seit 2001 ausgestellten blauen, EU-einheitlichen Ausweise verwendet werden. Ansonsten droht ein Bußgeld wegen Falschparkens. Die alten Exemplare können kostenlos bei der jeweiligen Kommune ausgetauscht werden.

Die EU-Behinderten-Parkausweise sind im Gegensatz zu den älteren Sonderparkausweisen auf der Rückseite mit einem Foto versehen. So soll verhindert werden, dass Angehörige oder Hinterbliebene die Dokumente missbrauchen. Innerhalb der nun endenden zehnjährigen Übergangsfrist konnten beide Ausweise genutzt werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo