Bei Schnee und Eis Fahrzeug auf die Fahrt vorbereiten
Bei Schnee und Eis Fahrzeug auf die Fahrt vorbereiten Bilder

Copyright: auto.de

Gründlich vorgehen sollte, wer sein verschneites Auto vor der Fahrt von der weißen Pracht befreit. Denn Schludrigkeit kann Ordnungs- oder Bußgelder nach sich ziehen. Ein kleines Guckloch in der Scheibe ist beispielsweise für sicheres Fahren definitiv zu wenig.

Auch die Motorhaube und die Beleuchtungseinrichtungen müssen vom Schnee befreit werden. Wer hier nachlässig ist, riskiert laut der ARAG ein Ordnungsgeld von zehn Euro. Ebenfalls einen Zehner blecht, wer sein Fahrzeug vor dem Fahren warmlaufen lässt.

Wer sein Scheibenreinigungsmittel nicht rechtzeitig nachfüllt und mit verschmutzten Scheiben durch die Lande fährt, kann schnell 20 Euro berappen. Dasselbe kostet das Ignorieren einer Schneekettenpflicht.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten

Land Rover Defender 90

Land Rover Defender 90: Reif für das 21. Jahrhundert

Opel Crossland.

Opel Crossland zum Einstiegspreis von 18.995 Euro

zoom_photo