Belgien sagt Quads den Kampf an
Belgien sagt Quads den Kampf an Bilder

Copyright: auto.de

Nach dem im Sommer erlassenen Fahrverbot im Stadtgebiet von Antwerpen will Belgien die Straßenverkehrsordnung ändern und ein spezielles Verbotsschild für Quads schaffen.

Der Antwerpener Vorstoß hatte nach Angaben des Auto- und Reiseclubs Deutschland (ARCD) juristische Fragen aufgeworfen, die nun eindeutig geklärt werden sollen. Nach Antwerpen überlegen auch Brüssel und weitere Städte ein Quad-Verbot.

Das Antwerpener Verbot kam nach Beschwerden von Anwohnern zustande. Sie hatten sich darüber beklagt, dass die Fahrzeuge zu laut seien und die Quads zu übermütig gefahren würden. Betroffen waren vor allem die Wohn- und Außenbezirke, nicht das Zentrum.

Da keine Regelung in der StVO ein partielles Fahrverbot vorsieht, hatte der Gemeinderat von Antwepen im Juli ein dauerhaftes Verbot für das gesamte Stadtgebiet erlassen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Michael Gawehn

Januar 19, 2010 um 7:59 pm Uhr

Ihr seid ja alle so schlau!
Ich frage mich nur warum euch das alles Interessiert?
Dann bleibt doch auch in euerem ollen Old Germany und stört uns nicht immer beim Quadfahren!!
Ihr seid ehe nur Hindernisse!!
Und die Leute die kein Quad fahren, sollen sich lieber mal um ihre eigenen Hobbys kümmern. Dann schaut  mal was da alles nicht in ordnung ist.
Ausserdem beschränkt der Kampf sich nur auf Antwerpen und umgebung, hier bei uns hat man noch alle Freiheiten und das wird auch so bleiben. Das macht ihr uns auch nicht kaputt!!
Gruß an alle Mismacher.

Gast auto.de

Januar 10, 2010 um 7:10 pm Uhr

hallo. ich bin 54 jahre alt, und fahre quad. bin weder rowdi, hallbstarker noch angeber.hab auch noch nie ein dummes quad gesehen. quad fahren muss man auch erstmal lernen, was so manchen autofahrer ANGST macht.

Ps. auto fahre ich auch noch

Gast auto.de

Dezember 16, 2009 um 9:21 am Uhr

Hi Jogi

Ich hoffe das bleibt auch so.Viel zu lachen haben wir ja auch nicht zur Zeit.
Aber wenigstens können wir mit unseren Fun Mobilen wie Quad Buggy oder
Karts ein Stück Freiheit geniessen.Leben und Leben lassen heisst das Motto.
Viel Spass beim Reisen mit dem Wohnmobil.
Karsten

Gast auto.de

Dezember 15, 2009 um 11:13 pm Uhr

Zum Beitrag 1.
Ja genau,solche Pfosten wie du braucht das Land.Du kennst dich super aus.
Nach Amerika wo sie gezüchtet werden.Ich lach mich krumm.Hör dir mal die Namen an; Kawasaki,Yamaha,Honda,Suzuki.Fällt dir was auf???Datt sind Japaner du Troll.
Bestimmt bist du einer von den Anwohner.500er Mercedes mit Klorolle in der Ablage
und Sonntags mit 60 die der Landstrasse blockieren.Soll ich dir was sagen.
DU BIST OUT

Comments are closed.

zoom_photo