Belgischer Leopoldsorden der Kommandeursklasse für Bridgestone-Präsident
Belgischer Leopoldsorden der Kommandeursklasse für Bridgestone-Präsident Bilder

Copyright: auto.de

Shoshi Arakawa, Vorstandsvorsitzender, Geschäftsführer und Präsident der Bridgestone Corporation, wurde am 15. Oktober 2009 der bedeutende Leopoldorden der Kommandeursklasse des Königreichs Belgien verliehen.

Der Leopoldorden ist der höchste belgische Orden, der einer Person für Verdienste um den Staat Belgien gewährt werden kann. Die Zeremonie zur Verleihung wurde in der offiziellen Residenz des belgischen Botschaftsers in Japan, Johan Maricou, abgehalten. Maricou übernahm die Verleihung des Ordens persönlich.

Arakawa war ab März 2001 für rund drei Jahre als Vorstandsvorsitzender, Geschäftsführer und Präsident von Bridgestone Europe tätig. Die in diesem Zeitraum unter seiner Führung erzielten Erfolge des Unternehmens sowie seine Leistungen als Senior Vice President, als Verantwortlicher im Bereich internationale Handelsgeschäfte und als Geschäftsführer und Präsident der Bridgestone Corp. seien ausschlaggebend für die Würdigung seines Beitrages zur wirtschaftlichen Entwicklung Belgiens, wird mitgeteilt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar I-Pace: Schneller laden und freier atmen

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

zoom_photo