Fahrradhelm rettet Leben

BMVI startet Fahrradhelm-Aktion – „Du bist mir nicht egal“
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fotolia / CandyBoxPhoto

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) haben im Rahmen der Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“ die Fahrradhelm-Aktion „Du bist mir nicht egal“ ins Leben gerufen.

BMVI für mehr Sicherheit auf dem Fahrrad

Immer mehr Kinder und Jugendliche tragen beim Fahrradfahren einen Helm. Das zeigen die neuesten Zahlen der repräsentativen Verkehrsbeobachtung der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt). Bei den 11- bis 16-Jährigen hat sich die Helmquote 2016 im Vergleich zum Vorjahr von 29 auf 34 Prozent verbessert. Bei den Sechs- bis Zehnjährigen ist die Quote mit 76 Prozent konstant hoch.

Im Rahmen dieser Aktion verschenken die beiden Partner 1000 Fahrradhelme, um die sich Kinder für ihre Eltern oder Großeltern bewerben können. So sollen mit den Kindern Erwachsene und Senioren zum Helmtragen motiviert werden. Denn Mobilität wird erst mit Sicherheit zu wirklicher Freiheit. Also Helm auf beim Radeln!

Der Aktionsbotschaft „Du bist mir nicht egal“ folgend, können sich Kinder ab sofort unter www.runtervomgas.de/Fahrradhelm für einen Gratishelm für ihre Eltern oder Großeltern bewerben und damit deren Leben schützen. Unter allen Teilnehmern werden bis Ende Juli 1000 Fahrradhelme verlost.

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Fotolia / CandyBoxPhoto

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

zoom_photo