Marketing-Kampagne

BMW X2-Einführung: Kooperation mit Snapchat
auto.de Bilder

Copyright: BMW

Im Rahmen der Marketing-Kampagne zur Einführung des neuen BMW X2 nutzen die Münchner als nach eigenen Angaben erste Marke weltweit die neue Snapchat „Augmented Trial Lens“. Damit lässt sich der jüngste X-Spross des Hauses per Smartphone schon vor seinem Marktstart live erleben – zumindest virtuell.

Laut BMW soll der X2 speziell junge und junggebliebene, extrovertierte und aktive Kunden ansprechen. Und zu deren digitalen Lebenswelt würden nun mal Apps wie Snapchat gehören. Und so funktioniert die Vorbesichtigung: Die Handy-Kameras der User werden aktiviert, wenn diese die Einladung zum „Swipen“ akzeptiert haben. Und dann integriert die App automatisch ein 3D-Modell des X2 in das Blickfeld der Kamera. Die Nutzer können ihn also beispielsweise schon mal im heimischen Carport „parken“ – oder an jedem beliebigen anderen Ort. Im März 2018 feiert der BMW X2 übrigens seine Marktpremiere.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

GMC Hummer EV.

GMC Hummer EV: Der sanfte Riese

zoom_photo