boot 2011: Wim van der Valk Continental II 20.00
boot 2011: Wim van der Valk Continental II 20.00 Bilder

Copyright: auto.de

boot 2011: Wim van der Valk Continental II 20.00 Bilder

Copyright: auto.de

boot 2011: Wim van der Valk Continental II 20.00 Bilder

Copyright: auto.de

boot 2011: Wim van der Valk Continental II 20.00 Bilder

Copyright: auto.de

boot 2011: Wim van der Valk Continental II 20.00 Bilder

Copyright: auto.de

boot 2011: Wim van der Valk Continental II 20.00 Bilder

Copyright: auto.de

boot 2011: Wim van der Valk Continental II 20.00 Bilder

Copyright: auto.de

boot 2011: Wim van der Valk Continental II 20.00 Bilder

Copyright: auto.de

boot 2011: Wim van der Valk Continental II 20.00 Bilder

Copyright: auto.de

boot 2011: Wim van der Valk Continental II 20.00 Bilder

Copyright: auto.de

boot 2011: Wim van der Valk Continental II 20.00 Bilder

Copyright: auto.de

Der holländische Schiffsbauer Wim van der Valk präsentiert auf der 42. Internationalen Bootsausstellung in Düsseldorf boot 2011 vom 22.-30. Januar die überarbeitete Continental 20.00 mit neuem Ruderhaus II. Das Schiff wurde technisch soweit optimiert, dass es dem Eigner möglich ist, auch ohne Besatzung zu fahren. Zudem lässt sich die Yacht mit dem den Bootsbau revolutionierenden Volvo Penta IPS-System besonders leicht steuern. Alle Manöver inklusive, auch das Anlegen am Liegeplatz, werden über einen Joystick gesteuert.

Continental II Modelle sind ab 18 bis 25 Meter baubar. Dabei werden die Yachten in Ausführung und Ausstattung entsprechend der Kundenwünsche gefertigt. Bereits in der Standard-Version ist eine Continental II komplett [foto id=“337894″ size=“small“ position=“right“]ausgestattet. Mit Zunahme der Bootslänge lässt sie sich leicht erweitern und mit einer persönlichen Note versehen.

Stahl- oder Aluminiumversion

Die Baureihe der Continental II Yachten sind in der Stahlversion als reine Verdränger, in der Aluminiumversion als Halbgleiter ausgelegt. Ausgrüstet wird die Stahl-Verdränger Lösung mit einer Wellenanlage, die Aluminium-Halbgleiter-Version, standardmäßig mit dem Volvo Penta IPS Antriebs-System. Alle Continental II Modelle sind CE-Class A (Ozean) zertifiziert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Das sind die beliebtesten SUV-Marken

Das sind die beliebtesten SUV-Marken

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

Der Opel Corsa Individual sticht hervor

zoom_photo