Auszeichnung

Bosch und MAN mit VDA Logistik Award 2018 ausgezeichnet

VDA Logo Bilder

Copyright: VDA

Zum ersten Mal geht in diesem Jahr der VDA Logistik Award an zwei Unternehmen: Robert Bosch wird für eine vernetzte Intralogistiklösung für Fertigungswerke prämiert. MAN Truck & Bus erhält den Preis für die transportkostenoptimierende Software „ConMa“ zur Leergutdisposition. Die Preise wurde am Mittwochabend im Rahmen des „Forums Automobillogistik“ verliehen, dass vom Verband der Automobilindustrie (VDA) und der Bundesvereinigung Logistik (BVL) jährlich veranstaltet wird.

Arbeitsabläufe effizienter gestalten

Bosch verknüpft erfolgreich selbstentwickelte Lösungen für die Produktionssteuerung und den innerbetrieblichen Transport. Das umfasst Logistik-Abläufe vom Kundenbedarf über die Einplanung auf Maschinen und Anlagen bis hin zur Steuerung von klassischen und autonomen Transportmitteln. In über 50 Werken können durch den synchronen Datenaustausch und die Vernetzung digitaler Prozessschritte Buchungen, Nachbestellungen und beispielsweise Anpassungen von Kanbankreisläufen in Echtzeit automatisiert erfolgen. Lagerbestände und manuelle Tätigkeiten werden reduziert. So haben Mitarbeiter mehr Zeit für wertschöpfende Tätigkeiten.

Die innerhalb von nur acht Monaten eigenentwickelte Software „ConMa“ zur Optimierung der Leergutdisposition ist seit Oktober 2016 im Werksverbund der MAN Truck & Bus AG im Einsatz. Insgesamt wurden über die Software bereits über sechs MIllionen Behälter verplant und verschickt. Die Software bildet den kompletten Dispositionsprozess in einer Anwendung ab und stellt somit eine werkübergreifende Standardisierung der Prozesse sicher. Dabei sorgen intelligente Algorithmen für eine bessere Transportauslastung und einen hohen Automatisierungsgrad. So konnten Liefertreue und Produktivität gesteigert, Transportkosten reduziert und Kohlendioxid-Emissionen minimiert werden.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-5.

Mazdas Bestseller geht gestärkt ins nächste Jahr

Praxistest Ford Fiesta ST Edition: Von Niesanfällen und Platzpatronen

Praxistest Ford Fiesta ST Edition: Von Niesanfällen und Platzpatronen

Der Papst reist im Skoda Enyaq iV

Der Papst reist im Skoda Enyaq iV

zoom_photo