Bruchgefährdete Aluräder von SMC Automotive im Umlauf

Aluräder der Firma SMC GmbH Automotive will das Kraftfahrtbundesamt (KBA) derzeit mit Hilfe von Prüfstellen und Werkstätten aus dem Verkehr ziehen, da sie als verkehrsgefährdend eingestuft werden. Für die Sonderräder vom Typ WB 75016 mit der ABE-Nr. 45580 aus dem Produktionszeitraum zwischen November 2004 und 2006 ist Ende vergangenen Jahres eine Rückrufaktion gestartet worden. Aufgrund des Konkurses der Firma SMC konnten die Produkte laut „kfz-Betrieb“ bisher allerdings nicht vollständig zurückgerufen werden. Bei Vergleichstests verschiedener Prüfstellen waren die Räder nach Informationen des KBA bereits nach kurzen Lastwechseln ausgefallen. Dabei kam es zum vollständigen Bruch der Speichen
der Räder.

mid/lex

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

Toyota peppt den RAV4 auf

Toyota peppt den RAV4 auf

VW Arteon Shooting Brake e-Hybrid

Fahrvorstellung VW Arteon Shooting Brake e-Hybrid: 1,1 Liter sind möglich

zoom_photo