Bürstner präsentiert Ausstattungen auf der Möbel-Messe „interzum“
Bürstner präsentiert Ausstattungen auf der Möbel-Messe Bilder

Copyright: hersteller

Der Reisemobilhersteller Bürstner ist auf der Möbel-Fachmesse interzum (13. bis 16. Mai in Köln) mit dem integrierten Reisemobil aus der Aviano-Baureihe, dem Aviano I 739 G vertreten. Im Wohnraum des 7,56 Meter langen Fahrzeugs findet sich eine edelste Lederausstattung, die von den meisterlichen Experten beim Ausstatter Cowan eigens für Bürstner hergestellt wird.

Das Reisemobil mit der exquisiten Innenausstattung wird in der Halle 10.1 vorgestellt, in der auf der sogenannten Piazza die Produktion eines lederbezogenen Autositzes stattfindet. Hier können sich die Besucher von der hochwertigen Handwerksarbeit überzeugen, die für Möbel perfekter Qualität notwendig ist.

Bürstner verfolgt mit der Präsenz auf der interzum das Ziel, einem Fachpublikum die bei Weitem nicht allen geläufige Fertigungsqualität im Reisemobilbau vorzustellen. Die Möbelkonstruktionen müssen hier sogar die Solidität von Wohnungsmöbeln übertreffen, sind sie doch auf der Fahrt Bewegungen und Vibrationen ausgesetzt, die im heimischen Appartement nicht auftreten. Zum Einsatz kommen modernste CAD-Produktionsmethoden, die formschöne und funktionale Formen bei Reisemobil-Ausbauten ermöglichen.

Der Messeauftritt von Bürstner steht unter dem Unternehmens-Leitbild des „grenzenlosen Wohlfühlens“.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW M440i x-Drive.

Vorstellung BMW 4er: Nase vorn

Seat Ateca.

Seat Ateca: noch attraktiver

Ford Ecosport

Ford EcoSport: Crossover mit Charakter

zoom_photo