Bundestag billigt Einführung einer Markttransparenzstelle

Bundestag billigt Einführung einer Markttransparenzstelle Bilder

Copyright: Aral

Mit großer Mehrheit hat sich der Deutsche Bundestag nun für den Aufbau einer Markttransparenzstelle ausgesprochen. Der Bundesrat hatte einen entsprechenden Gesetzentwurf bereits im November gebilligt.

Tankstellen müssen demnach künftig Preisänderungen für Benzin und Diesel binnen fünf Minuten elektronisch an die dem Bundeskartellamt angeschlossenen Einrichtung übermitteln. Kleine Tankstellen mit weniger als 750 Kubikmetern Jahresabsatz haben die Möglichkeit, sich von dieser Pflicht befreien zu lassen.

In diese Kategorie fallen deutschlandweit etwa 350 Stationen der insgesamt etwa 14 000 Tankstellen. Die Daten stehen im Anschluss für Preisvergleiche im Internet, über Handy-Apps oder Navigationssysteme zur Verfügung. Dadurch erhalten Verbraucher stets aktuelle Informationen zur Preisgestaltung der Tankstellen in ihrer Nähe.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo