Burdorf und Guildford lösen Korpiun ab

Burdorf und Guildford lösen Korpiun ab Bilder

Copyright: auto.de

Burdorf und Guildford lösen Korpiun ab Bilder

Copyright: auto.de

Burdorf und Guildford lösen Korpiun ab Bilder

Copyright: auto.de

Burdorf und Guildford lösen Korpiun ab Bilder

Copyright: auto.de

Continental etabliert die Bereiche Flottenbetreuung und Marketing Lkw-Reifen EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) als eigenständige Abteilungen. Martin Burdorf, (41), übernimmt die Leitung des Flottenmanagements, Barry Guildford, (36), wird neuer Marketingleiter. Dr. Michael Korpiun, der zuletzt beide Bereiche in Personalunion leitete, hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Martin Burdorf ist seit 1991 bei Continental und war in der Vertriebsorganisation als Flottenbetreuer, Key Account Manager und Regions-Verkaufsleiter tätig, bevor er im Jahr 2003 zu Continental Industriereifen wechselte. Zuletzt verantwortete er für diesen Geschäftsbereich das weltweite Marketing.

Barry Guildford startete seine Laufbahn bei der Continental-Marktorganisation in Großbritannien im Jahr 2001, wo er in verschiedenen leitenden Positionen im Bereich Brand Management, Marketing Kommunikation und eBusiness tätig war. Vertriebsseitig lag sein Verantwortungsbereich zuletzt in der Händler- und Flottenbetreuung für alle Reifensparten.

Beide berichten in ihren neuen Funktionen direkt an Herbert Mensching, Direktor Marketing und Vertrieb Lkw-Reifen EMEA.

Mit der neuen Abteilungsstruktur will Continental gezielt das Flottengeschäft, Conti-360°-Fleet Services, dem im Geschäftsbereich Lkw-Reifen wachsende Bedeutung zukommt, stärken.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Santa Fe 004

Erste Fotos vom neuen Hyundai Santa Fe

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Modellpflege beim Mercedes-Benz GLE

Skoda Enyaq RS iV

Skoda Enyaq RS iV: Mit dem Allrad-Elektriker auf Eis und Schnee

zoom_photo