Carado stellt Modellgeneration 2010 vor
Carado stellt Modellgeneration 2010 vor Bilder

Copyright:

Carado stellt Modellgeneration 2010 vor - Bild(2) Bilder

Copyright:

Carado stellt Modellgeneration 2010 vor - Bild Bilder

Copyright:

Carado stellt auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (29.8.-6.9.2009) die Modellgeneration 2010 vor. Dabei feiern ein Wohnwagen und ein Reisemobil ihre Premiere. Der C 419 ist bei einer Aufbaulänge von 6,57 Meter und 2,32 Meter Breite mit Kingsize-Bett im Heck und einer Rundsitzgruppe im Bug ein Caravan der gehobenen Einstiegsklasse.

Der A 160 repräsentiert die kompakte Alkovenklasse. Er bietet bei einer Gesamtlänge von unter sechs Meter mit sehr großem Alkoven und Gegensitzgruppe, die zum Bett umgebaut werden kann, vier Personen Platz.

Neu für das Modelljahr 2010 sind die Entscheidung, alle Carado-Reisemobile künftig ausschließlich mit Fiat Ducato-Chassis auszustatten sowie die serienmäßige Glattblechausführung. So wird bei allen Modellen exklusiv das 3,5-Tonnen-Leiterrahmenchassis mit 2,2 M-Jet-Motor und 100 PS als Basisfahrzeug eingesetzt. Auf Wunsch ist ein Chassis mit 130-PS-Leistung lieferbar. Im optional verfügbaren Chassis-Paket sind manuelle Klimaanlage für das Fahrerhaus, Beifahrer-Airbag, elektrische und beheizte Außenspiegel, Tempomat sowie die Radiovorbereitung mit Lautsprechern enthalten.

Zum Modelljahr 2010 wurde bei allen A-Modellen der jetzt serienmäßig beheizte Alkoven mit noch [foto id=“96771″ size=“small“ position=“right“]großzügigerem Platzangebot neu konzipiert. Ebenfalls neu gestaltet wurde der Halbalkoven der T-Modelle, der optional mit einem modernen Panoramadach ausgerüstet werden kann. Bei allen Reisemobilen wurden die Bäder funktional mit erweiterten Stauräumen und optisch mit Spiegelelementen aufgewertet. Neu in Modelljahr 2010 und eine Besonderheit im unteren Preissegment sind serienmäßige, hochwertige Kaltschaummatratzen in den Festbetten bei Caravan und Reisemobil.

Carado versteht sich als Anbieter preisgünstiger, aber qualitativ hochwertiger Freizeitfahrzeuge. So sind im vergangenen Geschäftsjahr über 1500 Reisemobile und Wohnwagen vom Band gelaufen, was eine klare Steigerung gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Mittlerweile umfasst das Carado-Vertriebsnetz über 60 Handelspartner in Deutschland und 115 Handelspartner im Export. Damit stieg die Zahl der Handelspartner im Vergleich zum Vorjahr um fast 20 Betriebe. Insbesondere im anspruchsvollen skandinavischen Markt konnten neue Handelspartner gewonnen werden.

Die Marke wurde vor drei Jahren von Hymer ins Leben gerufen und fertigt ihre Fahrzeuge in Neustadt bei Leipzig.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Der tschechische Plug-in-Hybrid leistet 218 PS

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

Bei Opel nimmt sich der Chef noch persönlich Zeit

zoom_photo