Renault

Carsharing: 100 Renault Twizy für Berlin?
Carsharing: 100 Renault Twizy für Berlin? Bilder

Copyright: auto.de

Ein flexibles Carsharing-Angebot plant Renault gemeinsam mit der Deutschen Bahn (DB). Das System soll gemäß DB-Rent-Chef Rolf Lübke dem Kunden die Möglichkeit eröffnen, das Auto überall im Stadtgebiet abzustellen.

Bis zu 100 Exemplare des Zweisitzer-Elektromobils Renault Twizy könnte die Flotte umfassen. Ladestationen sind am Hauptbahnhof, Flughafen, Gendarmenmarkt und Kurfürstendamm geplant. Zeitgutschriften sollen laut Kfz Betrieb Online die Nutzer indes motivieren, den E-Flitzer bis zur nächsten Stromsäule zu fahren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

Audi Q5 kommt nächstes Jahr als Sportback

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Otto Meyer

Mai 22, 2012 um 11:18 pm Uhr

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht den Hype um den Twizy. Klar, konsequent auf Sparsamkeit optimiert, und günstig in der Anschaffung, aber die Alternative aus Italien soll noch günstiger sein. Ich bin jedenfalls auf die Rang-Extender-Variante gespannt (auch der Italo-"Twizy" soll eine solche Variante haben). Sobald es geht werde ich einen probefahren, um zu sehen ob am Hype wirklich was dran ist.

Comments are closed.

zoom_photo