Carsten Alexy gewinnt ADAC-Rallye-Masters 2009
Carsten Alexy gewinnt ADAC-Rallye-Masters 2009 Bilder

Copyright:

Citroën C2R2 von Christian Riedemann. Bilder

Copyright:

Carsten Alexy im Audi S2 Quattro. Bilder

Copyright:

Carsten Alexy gewinnt ADAC-Rallye-Niels Kunze und Michael Schwendy im Citroën Saxo VTS.2009 Bilder

Copyright:

Carsten Alexy aus Rotenburg a. d. Fulda ist Sieger der ADAC-Rallye-Masters 2009 fest. Dem Nordhessen reichte bei der Havellandrallye Berlin-Brandenburg zusammen mit Co-Pilot Marc Wetzel im Audi S2 Quattro der vierte Gesamtrang zum Titel.

Nach einer erneuten Glanzleistung fuhren Christian Riedemann (Sulingen) und Oliver Bobrink (Uchte) im Citroën C2R2 auf den Wertungsprüfungen des Finales rund um Beelitz auf den dritten Gesamtrang. Sie sicherten sich damit knapp geschlagen Platz [foto id=”114240″ size=”small” position=”right”]die Vize-Meisterschaft zwei der ADAC-Breitensportserie. Der 22-jährige hatte die Saison schon durch den vorzeitigen Gewinn des ADAC-Rallye-Junior-Cup gekrönt.

Mit einem achten Platz nach zwölf Wertugsprüfungen eroberten sich erst beim Finale die Berliner Lokalmatadoren Niels Kunze und Michael Schwendy im Citroën Saxo VTS den dritten Gesamtrang der Rallye-Masters 2009. Tagessieger wurden Hermann Gaßner (Surheim) und Karin Thannhäuser (Teisendorf) im Mitsubishi Lancer Evo X.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

SsangYong Korando: Konkurrenzfähige Neuauflage

SsangYong Korando: Konkurrenzfähige Neuauflage

Audi e-Tron: Eine spannende Tour

Audi e-Tron: Eine spannende Tour

zoom_photo