Chrysler

Chrysler beim US-Absatz 20 Prozent besser als im Vorjahr
Chrysler beim US-Absatz 20 Prozent besser als im Vorjahr Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Chrysler

Chrysler beim US-Absatz 20 Prozent besser als im Vorjahr Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Chrysler

Chrysler beim US-Absatz 20 Prozent besser als im Vorjahr Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Chrysler

Chrysler beim US-Absatz 20 Prozent besser als im Vorjahr Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Chrysler

Die Chrysler Group LLC mit Sitz in Auburn Hills im US-Bundesstaat Michigan meldet heute für den Monat Juli den Verkauf von 167 667 Einheiten im US-Markt. Das sind 20 Prozent mehr als im Vorjahresmonat und das beste Verkaufsergebnis in einem Monat seit 2005.

Alle Marken des Unternehmens konnten zulegen. Sieben Modelle erreichten im Juli-Absatzzahlen: der Jeep Wrangler, der Jeep Compass, der Dodge Dart, der Dodge Challenger, der Dodge Journey und der Ram Cargo Van. Der Fiat 500L konnte gegenüber dem Juli des Vorjahres 49 Prozent zulegen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel Crossland X Innovation 1.2 Turbo.

Opel Crossland X: Blitz mit Kraft

VW Polo Comfortline

Der VW Polo Comfortline zieht an den Anderen vorbei

Volkswagen Polo Comfortline.

VW Polo Comfortline:  Bekenntnis zum Kleinwagen

zoom_photo