Citroen C4 Cactus

Citroen C4 Cactus Rip Curl mit Grip Contol
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Citroen

Aus der Zusammenarbeit mit dem gleichnamigen australischen Surf-Bekleidungsspezialisten legt Citroen von C4 Cactus das Sondermodell „Rip Curl“ auf. Es soll den Outdoor-Charakter des Fahrzeuges noch weiter hervorheben. So der Cactus Rip Curl als erstes Modell der Baureihe die Traktionskontrolle Grip Control an Bord. Das System überträgt die Antriebskraft auf das Rad mit der besseren Bodenhaftung. Über den Drehregler am Armaturenbrett kann der Fahrer je nach Beschaffenheit des Untergrunds verschiedene Modi wählen. Serienmäßig roll der Wagen auf 17-Zoll-Allwetterreifen vom Typ Goodyear Vector 4Seasons. Der Citroën C4 Cactus Rip Curl basiert auf der dritten Ausstattungsstufe Shine und trägt in Weiß gehaltene Außenspiegelkappen und Dachreling sowie Schutzleisten in Aluminium-Grau vorne und hinten. An Kotflügel und Heck findet sich die „Rip Curl“-Signatur. Der Innenraum wartet mit orange-farbigen Akzenten auf. Die Sonderserie verfügt serienmäßig über ein Panorama-Glasdach und kommt im Laufe des Halbjahrs in den Handel. Der Preis steht noch nicht fest.

Zurück zur Übersicht

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Citroen

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

zoom_photo