CMT 2011: Peugeot mit Weltpremiere des Reisemobils Boxer Liberté in Stuttgart
CMT 2011: Peugeot mit Weltpremiere des Reisemobils Boxer Liberté in Stuttgart Bilder

Copyright:

CMT 2011: Peugeot mit Weltpremiere des Reisemobils Boxer Liberté in Stuttgart Bilder

Copyright:

CMT 2011: Peugeot mit Weltpremiere des Reisemobils Boxer Liberté in Stuttgart Bilder

Copyright:

CMT 2011: Peugeot mit Weltpremiere des Reisemobils Boxer Liberté in Stuttgart Bilder

Copyright:

CMT 2011: Peugeot mit Weltpremiere des Reisemobils Boxer Liberté in Stuttgart Bilder

Copyright:

CMT 2011: Peugeot mit Weltpremiere des Reisemobils Boxer Liberté in Stuttgart Bilder

Copyright:

CMT 2011: Peugeot mit Weltpremiere des Reisemobils Boxer Liberté in Stuttgart Bilder

Copyright:

CMT 2011: Peugeot mit Weltpremiere des Reisemobils Boxer Liberté in Stuttgart Bilder

Copyright:

Auf der Branchenmesse Caravan-Motor-Touristik CMT vom 15. bis 23. Januar 2011 in Stuttgart präsentiert Peugeot das neue Wohnmobil VIP 690 Liberté auf Basis des Peugeot Boxer. Das teilintegrierte Reisemobil bietet vier Personen Platz. Zu Preisen ab 44.899 Euro wird es nach der Messe zu den Händlern rollen. Den Reisemobil-Spezialaufbau lieferte Burow Mobil.

Ausstattung

Der Peugeot Boxer Liberté bietet mit einer Länge von 6,90 Metern und einem funktionalen Grundriss unter anderem zwei französische Betten mit einer Liegefläche von etwa 1,95 x 1,40 Metern. Eines der Betten ist [foto id=“338451″ size=“small“ position=“right“]längsseitig im Heck des Fahrzeuges untergebracht. Über dem Fahrerhaus liegt als Zweites das Hubbett mit Dachfenster.

Küche & Bad

Die Küche ist ausgerüstet mit Spüle, Herd und einer Kühl-/Gefrierkombination. Das Bad verfügt über Waschbecken, Toilette und Dusche. Drehbare Vordersitze lassen sich von der 4er-Sitzgruppe (Halbdinette) mit einem Handgriff auf sechs Plätze erweitern.

Aggregat

Angetrieben wird der Boxer Liberté von einem 2.2 HDi Dieselmotor mit einer Leistung von 96 kW/130 PS und einem Drehmoment von 320 Newtonmetern.[foto id=“338452″ size=“small“ position=“left“]

Sicherheit & Komfort

Zum Serienumfang gehören Fahrer- und Beifahrer-Airbags sowie das elektronische Stabilitätsprogramm ESP mit Notbremsassistent. Die Komfortausstattung umfasst Armlehnen, Bordcomputer, Tempomat, Klimaanlage und Zentralverriegelung.

Rechtzeitig zum Saisonauftakt 2011 wird der Peugeot Liberté ab 44.899 Euro inklusive 19 Prozent MwSt. und Nebenkosten bei den Händlern stehen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Golf Variant Comfortline.

Unser neuer Liebling: Der VW Golf Variant Comfortline

Nissan Qashqai Tekna+.

Vorstellung des Nissan Qashqai 1.3 DIG-T Tekna Plus

VW Golf Comfortline.

VW Golf 1.5 Comfortline: Es ist Volkes Wille

zoom_photo