CMT 2014: Hobby macht mehr in Siesta
CMT 2014: Hobby macht mehr in Siesta Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Hobby

CMT 2014: Hobby macht mehr in Siesta Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Hobby

CMT 2014: Hobby macht mehr in Siesta Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Hobby

CMT 2014: Hobby macht mehr in Siesta Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Hobby

Hobby baut 2014 sein Reisemobil-Programm aus. In der preiswerten Einsteiger-Baureihe Siesta präsentiert die norddeutsche Marke auf der CMT in Stuttgart (11. -19. Januar) zahlreiche neue Modelle, darunter zwei sportliche Sondereditionen.

Die Einsteiger-Baureihe Siesta wird um sechs Varianten auf insgesamt 18 erweitert – vom Van über den Teilintegrierten bis zum Alkoven.Die markantesten Typen unter den Neuen sind die beiden Sondermodelle V65 GE V-Edition und T65 GE T-Edition, ein Van und ein Teilintegrierter, jeweils mit Einzelbettengrundriss.

[foto id=“495391″ size=“small“ position=“right“]

Durch ihr Außendesign mit der Blende in Mattschwarz sowie den roten und silberfarbenen Zierstreifen setzen diese Fahrzeuge individuelle Akzente. Innen setzt sich dieser Stil fort. Die meisten Siesta-Modelle bieten nicht nur eine große Heckgarage für sperriges Gepäck, sondern bieten auch bis zu 849 Kilogramm Zuladung. Der Van Vedition kostet ab 44 490 Euro, der T-Edition 46 990 Euro, der Familien-Alkoven A65 GM Family kostet ab 46 490 Euro. Der Einstieg beginnt mit dem Van V60 GF bei Preisen ab 39 990 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Deutlich an Profil gewonnen

Honda HR-V Sport.

Honda HR-V Sport: Der stapelt richtig tief

Autohandel in Zeiten des Virus: Ungewisse Zukunft

Autohandel in Zeiten des Virus: Ungewisse Zukunft

zoom_photo