Concorde

CMT 2016: Concorde schrumpft den Cruiser 890 RL

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Concorde

Concorde wird auf der Stuttgarter Urlaubsmesse CMT (Caravan, Motor, Touristik) vom 16. bis 24. Januar 2016 den Cruiser 791 RL präsentieren. Mit dem Alkovenmobil kommt der Reisemobilhersteller den Kundenwünschen nach einem Fahrzeug mit dem Grundriss des Concorde Cruiser 890 RL unter acht Metern Länge nach. Die kleinere Ausgabe des 890 verfügt über eine Rundsitzgruppe im Heck, eine komfortable Küche, einen separaten Badbereich und einen neuen, sehr großen Alkoven. Er ist 80 Zentimeter hoch und bietet zwei längs angeordnete Einzelbetten, die über ein zweistufiges Podest erreichbar sind. Die Sitzgruppe im Heck kann mit zwei Drei-Punkt-Gurten ausgestattet und auch zum Bett umgebaut werden. Basis des Concorde Cruiser 791 FL ist ein Iveco Daily-Chassis mit 107 kW / 146 PS, optional sind Antriebsaggregate mit bis zu 151 kW / 205 PS erhältlich. Auf Wunsch liefert Concorde auch eine Acht-Gang-Automatik von ZF. Das maximale Gesamtgewicht des Fahrzeugs liegt bei sechs Tonnen. Ebenfalls neu bei Concorde ist der Liner Charisma 920 G. Er wurde im Bereich der Garage den Abmessungen des aktuellen Smart Fortwo angepasst.

Zurück zur Übersicht

auto.de

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Concorde

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Macan EV 003

Porsche Macan EV erspäht

Abt RSQ (Signature Edition)

Abt RSQ8 Signature Edition: Der Spitzenprädator

Praxistest Skoda Fabia 1,5 TSI: Ein Wagen ohne Plagen

Praxistest Skoda Fabia 1,5 TSI: Ein Wagen ohne Plagen

zoom_photo