CMT Stuttgart 2013: Hymer Eriba Nova Light – Leichtgewicht unter den Campern
CMT Stuttgart 2013: Hymer Eriba Nova Light – Leichtgewicht unter den Campern Bilder

Copyright: auto.de

CMT Stuttgart 2013: Hymer Eriba Nova Light – Leichtgewicht unter den Campern Bilder

Copyright: auto.de

CMT Stuttgart 2013: Hymer Eriba Nova Light – Leichtgewicht unter den Campern Bilder

Copyright: auto.de

CMT Stuttgart 2013: Hymer Eriba Nova Light – Leichtgewicht unter den Campern Bilder

Copyright: auto.de

Mit dem Eriba Nova Light stellt Hymer auf der CMT in Stuttgart vom 12. bis 20. Januar 2013 ein neues Leichtgewicht unter den Campern vor. Der Wohnwagen ist in der Basis sechs Meter lang, 2,12 m breit und wiegt 935 kg. So kann der Caravan ohne Probleme von Kompaktwagen wie Astra, Golf und Co. an den Haken genommen werden.

Für Dach und Wände kommt außen Aluminium, als Kern Polyurethanschaum, innen eine atmungsaktive Sperrholzschicht zum Einsatz. Dabei sind die drei Schichten lückenlos und kältebrückenfrei verbunden. Die Stehhöhe [foto id=“447912″ size=“small“ position=“right“]von 1,98 m macht ihn zum größten seiner Klasse. Zur Serie gehören getönte licht- und wärmeisolierende Ausstellfenster mit doppelter Acrylverglasung, Fliegenschutz- und Verdunkelungsrollo. Zusätzlichen Stauraum bieten aufklappbare Festbetten.

Fahrstabilität liefert die extra lange V-Deichsel des tiefergelegten AL-KO Chassis mit Schräglenkachse und Einzelradaufhängung. Die Gesamthöhe des Campers liegt bei 2,57 m. Der Caravan bietet drei oder vier Schlafplätze und startet ab 17.990 Euro.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo