Concorde

Concorde-Reisemobile mit neuem Beirat
auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Concorde

Thomas Fritz und Norbert Dellekönig haben Concorde-Geschäftsführer Joachim Baumgartner und Prokurist Markus Freitag für ihren Beirat gewinnen können. Komplettiert wird der Beirat des Reisemobil-Herstellers durch Andreas Kühne, der die Inhaber-Familie repräsentiert. Der Concorde-Beirat hat seine Arbeit bereits zum 1. Februar 2015 aufgenommen. Er soll die Geschäftspolitik des Unternehmens vorantreiben.

20 Jahre bei Hymer-Gruppe

Thomas Fritz war mehr als 20 Jahre bei der Hymer-Gruppe, wo er als Geschäftsführer für die Firmen LMC, TEC und Dethleffs sowie für die CMC Caravan Beteiligungs-KG von Erwin Hymer tätig war. Fritz übernimmt Im neuen Concorde-Beirat den Vorsitz. Ihm zur Seite steht Norbert Dellekönig, der mehr als zwölf Jahre die Logistik und Produktion bei Bürstner verantwortete, bevor er innerhalb der Hymer-Gruppe als Geschäftsführer erst zu Dethleffs und zuletzt zur Capron GmbH wechselte. Er ist im neuen Gremium für die Bereiche Prozessoptimierung, Produktions- und IT-Entwicklung zuständig.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo