Conti-Schulden erstmals wieder unter zehn Milliarden Euro
Conti-Schulden erstmals wieder unter zehn Milliarden Euro Bilder

Copyright: auto.de

Die Continental AG, Hannover, rechnet nach bereits deutlich schwarzen Zahlen beim bereinigten operativen Ergebnis in Höhe von 248,7 Mio € in den ersten sechs Monaten 2009 für das zweite Halbjahr mit einer weiteren Belebung. „Das verbesserte Ergebnis resultiert größtenteils aus dem umfassendsten Restrukturierungs- und Kosteneinsparungsprogramm der Unternehmensgeschichte“, so Vorstandsvorsitzender Karl-Thomas Neumann.

Während der ersten sechs Monate 2009 verringerte sich der Konzernumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 31,6 Prozent auf 9063,2 Mio Euro (Vorjahr 13 254 Mio Euro). Bereinigt um Konsolidierungskreis- und Währungskursveränderungen ergibt sich ein Rückgang um 30,2 Prozent. Während des zweiten Quartals 2009 verringerte sich der Konzernumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 28 Prozent auf 4761,2 Mio Euro (Vorjahr 6614,6 Mio Euro).

Das bereinigte operative Ergebnis des Konzerns verringerte sich während des ersten Halbjahrs 2009 im Vergleich zum Vorjahr um 935 Mio Euro oder 79 Prozent auf 248,7 Mio Euro (Vorjahr 1183,7 Mio Euro) und entspricht 2,8 Prozent (Vorjahr 9,2 Prozent) vom bereinigten Umsatz. Das bereinigte operative Ergebnis reduzierte sich während des zweiten Quartals 2009 im Vergleich zum Vorjahr um 318,8 Mio Euro pder 53 Prozent auf 283 Mio Euro (Vorjahr 601,8 Mio Euro).

Das operative Konzernergebnis (EBIT) verringerte sich im ersten Halbjahr 2009 im Vergleich zum Vorjahr um 1038,6 MIo Euro oder 113,8 Prozent auf -126,2 Mio Euro (Vorjahr 912,4 Mio Euro). Die Umsatzrendite reduzierte sich auf -1,4 Prozent nach 6,9 Prozent im Vorjahr. Das EBIT lag im zweiten Quartal aber mit einem Plus von 38,8 Mio Euro um mehr als 200 Mio Euro über dem EBIT des ersten Quartals.

Die Nettofinanzschulden des Konzerns lagen am 30. Juni 2009 mit rund 9,75 Mrd Euro um rund 1,23 Mrd Euro unter dem Stand vor einem Jahr und damit erstmals seit der VDO-Akquisition wieder unter zehn Mrd Euro. Auf Grund des gleichzeitig vor allem durch die zum Jahresende 2008 erfolgten Goodwill-Abschreibungen um 1,78 Mrd Euro auf rund 5,24 Mrd Euro zurückgegangenen Eigenkapitals verschlechterte sich trotz der geringeren Nettoverschuldung die Gearing Ratio (das Verhältnis von Nettofinanzschulden zu Eigenkapital) im Vergleich zum 30. Juni 2008 auf 186,1 Prozent (Vorjahr 156,4 Prozent).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche Panamera

Porsche Panamera Turbo S E Hybrid mit 700 PS

Kia Stinger GT

Überarbeiteter Kia Stinger GT kann bestellt werden

Range Rover Evoque P300e PHEV

Range Rover Evoque P300e: Das Herz von England

zoom_photo