Continental eröffnet neues Werk in China

Continental eröffnet neues Werk in China Bilder

Copyright: auto.de

Continental hat in Changshu in China ein neues Werk eröffnet. Hergestellt werden dort hydraulische Bremssysteme, vor allem Bremssättel für Vorder- und Hinterachsen, Trommelbremsen sowie Produkte für die Bremsbetätigung. Sie sind für die asiatischen Märkte vorgesehen.

Die Gesamtinvestitionen betrugen 55,5 Millionen Euro. Als Jahresproduktion werden bis 2011 fünf Millionen Bremssättel und 2,4 Millionen Bremsbetätigungseinheiten angepeilt. Dafür soll die Belegschaft in den nächsten zwei Jahren auf bis zu 1000 Mitarbeiter aufgestockt werden.

Continental rechnet damit, dass ab 2012 nahezu jedes zweite Auto weltweit in Asien und ein Großteil davon in China produziert wird.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover

Vorstellung Range Rover: Der V8 hat noch nicht ausgedient

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

Fahrbericht BMW iX und 4er Gran Coupé: Eine Marke, zwei Pfade

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

zoom_photo