Auszeichnung

Continental gewinnt „VDA Logistik Award 2019“

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Der „VDA Logistik Award“ geht in diesem Jahr an Continental. Das Unternehmen hat die Jury mit einer Cloudlösung für die Echtzeit-Analysen der Lieferketten überzeugt, die in kürzester Zeit Engpässe durch den Ausfall von Materiallieferungen erkennen kann. Durch die Neuverteilung von Lagerbeständen und Produktionsprogrammen können so Lieferausfälle vermieden werden.

Deutlich verkürzte Vorlaufzeit zur Kundeninformation

Außerdem wird durch die Ergänzung bestehender Prozesse um eine kontinuierliche Risikoanalyse der Lieferkette ein ganzheitliches Kapazitätsmanagement aufgebaut. Als Grundlage werden Lieferanten- und Kundeninformationen in einer Datenbank integriert. Individuelle und manuelle Berechnung der Endkundenreichweite werden durch automatisierte Abfragen und globale Simulation abgelöst. Dies verkürzt die Vorlaufzeit zur Kundeninformation von 48 auf 12 Stunden. Außerdem kommen Big Data- und Cloud-Technologien zum Einsatz.

Der Roll-Out des Konzepts läuft und soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW iX1

Neuer BMW X1 ist offensichtlich in Entwicklung

Audi Q4 e-Tron

Vorstellung Audi Q4 e-Tron: Einstieg in die Ingolstädter Elektro-Klasse

Neue Einstiegsversion für Polestar 2

Neue Einstiegsversion für Polestar 2

zoom_photo