Continental plant Anleihe in US-Dollar
Continental plant Anleihe in US-Dollar Bilder

Copyright: auto.de

Continental plant eine US-Dollar Anleihe zu begeben und will damit vorzeitig einen Teil der im April 2014 fälligen Tranche des syndizierten Kredits zurückzahlen. Geplant ist eine Emission im Volumen von mindestens 500 Millionen US-Dollar (ca. 391 Millionen Euro) und einer Laufzeit von voraussichtlich sieben Jahren.

Die Anleihe soll bei qualifizierten institutionellen Investoren im In- und Ausland platziert werden. Die zur Emission vorgesehenen Schuldverschreibungen werden in kleinsten handelbaren Einheiten von 150.000 US-Dollar begeben. Die Anleihen werden von der Continental Rubber of America unter der Garantie der Continental AG sowie ausgewählter Tochtergesellschaften emittiert und sollen in den Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse eingeführt werden.

Das Unternehmen hatte bereits im Jahr 2010 vier Euro-Anleihen mit unterschiedlichen Laufzeiten in einer Höhe von insgesamt drei Milliarden Euro emittiert und damit einen wesentlichen Teil seines syndizierten Kredits zurückgezahlt sowie das Fälligkeitenprofil seiner Finanzschulden verbessert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Citroen C3.

Citroen C3: Die Kraft des Designs

Skoda Fabia Monte Carlo.

Skoda Fabia Monte Carlo: Premium und kompakt 

Audi RS 6 Avant.

Audi RS 6 Avant: Heiße Fracht

zoom_photo