Continental unterstützt Leistungssport rund um das Hauptquartier

Continental unterstützt Leistungssport rund um das Hauptquartier Bilder

Copyright: auto.de

Christoph Dannowski, Mirko Slomka, Uwe Schünemann (von links nach rechts). Bilder

Copyright: auto.de

Heiner Brand. Bilder

Copyright: auto.de

Heinz-Gerhard Wente. Bilder

Copyright: auto.de

Continental unterstützt die Initiative Pro Sport Hannover zur Förderung des leistungsorientierten Sports. Das Unternehmen wird im Rahmen der Initiative jährlich vier Projekte in der Umgebung seines Firmensitzes in Hannover mit jeweils bis zu 10 000 Euro unterstützen. Vereine und Sportler können sich dafür ab sofort auf der Website www.Pro-Sport-Hannover.de bewerben.

Im Fokus der Initiative stehen der professionelle Austausch zwischen Sport, Wirtschaft und Politik sowie das Motto „Lernen von den Besten“. Etablierte Experten [foto id=“350875″ size=“small“ position=“left“]werden in Pro Sport-Dialog-Foren ab sofort auf der Website regelmäßig über ihre Erfahrungen und wichtige Erfolgsfaktoren auf dem Weg an die nationale oder internationale Spitze ihrer Disziplin berichten. „Mit der Initiative Pro Sport Hannover wollen wir gezielt den Austausch von Experten in verschiedenen Disziplinen fördern und sind überzeugt davon, dass wir von erfolgreichen Leistungssportlern genau so viel lernen können wie umgekehrt“, erklärte Continental Personal-Vorstand Heinz-Gerhard Wente bei der Auftaktveranstaltung im Gebäude der Forschung und Entwicklung für Reifen in Hannover-Stöcken.

Die Continental-Division Pkw-Reifen unterstützt seit mehr als 15 Jahren den internationalen Profi-Fußball und ist derzeit offizieller Sponsor der FIFA WM 2014 in Brasilien und offizieller Partner des DFB-Pokal. „Wir fördern neben globalen und regionalen Aktivitäten beispielsweise mit Hannover 96, den Hannover Scorpions und dem Behindertensportverband [foto id=“350876″ size=“small“ position=“left“]Niedersachsen aber auch in der Region Hannover den leistungsorientierten Sport“, ergänzte Nikolai Setzer, der für die Continental-Division Pkw-Reifen verantwortlich ist.

Als erster ausgewiesener Experte gab Handball-Bundestrainer Heiner Brand, der sowohl als Spieler wie auch als Trainer Weltmeister geworden ist, interessante Einblicke in die Wettkampfvorbereitung der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Im Rahmen der anschließenden Podiumsdiskussion vertieften dann Niedersachsens Sportminister Uwe Schünemann und Hannover 96-Trainer Mirko Slomka zusammen mit Brand und den Continental-Vorständen Wente und Setzer die Diskussion über Erfolgsfaktoren in Leistungssport und Unternehmen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo