ContiSportContact 5 P: Neuer Hochleistungsreifen für Supersportler

ContiSportContact 5 P: Neuer Hochleistungsreifen für Supersportler Bilder

Copyright: auto.de

ContiSportContact 5 P: Neuer Hochleistungsreifen für Supersportler Bilder

Copyright: auto.de

ContiSportContact 5 P: Neuer Hochleistungsreifen für Supersportler Bilder

Copyright: auto.de

Einen speziellen Hochleistungsreifen für Supersportler hat Pneuhersteller Continental nun mit dem “ContiSportContact 5 P” entwickelt. Der maßgeschneiderte Gummi ist in zwei Größen auf ein und demselben Auto verwendbar, wobei Vorder- und Hinterreifen unterschiedliche und jeweils asymmetrische Profile aufweisen. Eingesetzt werden darf der Reifen in einer ganzen Bandbreite sportlicher Fahrzeuge: vom 184 kW/250 PS starken Renault Megane Sport bis hin zum Mercedes-Benz SLS AMG mit 423 kW/575 PS.

Für maximalen Grip

Bei den Hinterrädern wurde auf große Aufstandsflächen Wert gelegt, weshalb in ihren Profilen zwei massive Mittelbänder für maximalen Grip beim Beschleunigen und Bremsen eingearbeitet sind. Für hohe Seitenkraftübertragung sorgen Blockstrukturen an den Außenschultern, von deren besonderer Gestaltung laut Continental vor allem das Ansprechverhalten der Lenkung profitieren soll. Die Reifen für die Vorderachse haben eine noch breitere Blockstruktur als die hinteren Gegenstücke, die den Effekt guten Lenkverhaltens noch verstärken soll. Weil sich die Profilblöcke über kurze Stege gegenseitig abstützen, wird auch hier eine besonders gute Bremswirkung versprochen.

Konflikt gelöst

Guter Grip und niedriger Rollwiderstand sind an sich schwer miteinander vereinbar. Die Entwickler des Hochleistungspneus behaupten, diesen Konflikt gelöst zu haben, in dem sie den oberen Bereich der Laufflächenmischung, den sogenannten Cap, anders gestalteten als die darunter liegende Mischung, die sogenannte Base. Damit die Hightech-Reifen auch auf nasser Straße gut haften, wurden ihre mittleren und seitlichen Laufflächenbereiche mit [foto id=”149009″ size=”small” position=”right”]Blöcken versehen, deren Querkanten den Wasserfilm durchschneiden.

Auch für Rundum-Verwendung

Die Reifen für die Vorderachse, die auch für Rundum-Verwendung taugen, werden in Serie 40-, 35-, 30- und 25-Format angeboten. Wählbar sind Größen zwischen 235/40 ZR 18 und 315/25 ZR 23. Die Reifen für die Hinterräder gibt es in Serie 35, 30 und 25 im Format zwischen 255/35 ZR 18 und 325/25 ZR 20. Die Preise beginnen bei etwa 250 Euro.

Freigabe

Freigegeben ist der ContiSportContact 5 P bereits für die Mercedes-AMG-Modelle C 63, E 63, SL 63 und SLS. Auch der Audi TT RS und der Renault Mégane Sport haben eine Freigabe erhalten. Nach Angaben von Continental-Sprecher Klaus Engelhart ist darüber hinaus die Tuning-Branche von dem Pneu angetan. Ob Abt, AC Schnitzer, Techart oder Lorinser – alle seien von seinen guten Handling-, Grip- und Bremseigenschaften überzeugt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Mercedes Maybach GLS 600: Mit Stern, Schampus und Schmackes

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Skoda Fabia: Ganz schön groß geworden

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

Der Land Rover Defender bekommt den V8-Kompressormotor

zoom_photo