Mitsubishi

Cooles Design, komfortable Ausstattung

Cooles Design, komfortable Ausstattung Bilder

Copyright: auto.de

Mitsubishi - Bild(14) Bilder

Copyright: auto.de

Mitsubishi - Bild(13) Bilder

Copyright: auto.de

Mitsubishi - Bild(12) Bilder

Copyright: auto.de

Mitsubishi - Bild(11) Bilder

Copyright: auto.de

Mitsubishi - Bild(10) Bilder

Copyright: auto.de

Mitsubishi - Bild(9) Bilder

Copyright: auto.de

Mitsubishi - Bild(8) Bilder

Copyright: auto.de

Mitsubishi - Bild(7) Bilder

Copyright: auto.de

Mitsubishi - Bild(6) Bilder

Copyright: auto.de

Mitsubishi - Bild(5) Bilder

Copyright: auto.de

Mitsubishi - Bild(4) Bilder

Copyright: auto.de

Mitsubishi - Bild(3) Bilder

Copyright: auto.de

Mitsubishi - Bild(2) Bilder

Copyright: auto.de

Mitsubishi - Bild Bilder

Copyright: auto.de

Mit cleveren und trendigen Ausstattungsdetails sowie einem Preisvorteil von bis zu 2.500 Euro gegenüber dem Serienmodell fährt der Mitsubishi Colt Polar ab 11.990 Euro vor.

In der dunklen und kalten Jahreszeit

Gerade jetzt in der dunklen und kalten Jahreszeit kann das Modell mit seiner serienmäßigen Ausstattung punkten. Ob Nebel-Scheinwerfer oder ein Regen- und Lichtsensor, der Scheibenwischer und Scheinwerfer automatisch einschaltet oder Sitzheizung – das Fahrzeug überzeugt mit großer Ausstattung.

Drei trendige Farben

In drei trendigen Farben fährt der Colt Polar vor. Weiß, Astro-Schwarz oder Brilliant-Grau betonen die individuelle Mobilität. [foto id=“115389″ size=“small“ position=“right“]Als Drei- oder Fünftürer ist er erhältlich. Zur Serienausstattung gehören: Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Klimaanlage, elektrische Scheibenheber vorn sowie elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel.

Individuelle Optik

Die individuelle Optik wird von einem Dachspoiler und Seitenschwellern in Wagenfarbe betont. Beim Fünftürer sorgt Privacy-Glass für eine besondere Note, das Endrohr der 1.3-Liter-Version ziert eine Blende.

Motor-Varianten

Zwei Motor-Varianten stehen zur Verfügung, das 1.1-Liter Triebwerk mit 75 PS, optimal für den Stadtverkehr oder der spritzige 1.3-Liter mit 95 PS. Genügsam sind beide: Mit 5,7 beziehungsweise 6,0 Liter Treibstoff begnügen sich die Aggregate (kombinierter Fahrzyklus).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Lexus LX 600

Lexus LX 600: Der Über-Land-Cruiser

Cupra Born

Vorstellung Cupra Born: Mehr als nur ein ID 3 español

Vorstellung Opel Rocks-e: Und es hat SUM gemacht

Vorstellung Opel Rocks-e: Und es hat SUM gemacht

zoom_photo